Warum bekommen Stalker Strafen und keine Hilfe?

4 Antworten

Ganz einfach - Opferschutz vor Täterschutz.

Abgesehen davon bekommt er psychologische Hilfe, sonst wäre er ja wohl kaum in einer Klinik.

Aber völlig unabhängig davon, ob er nun krank ist oder nicht, hat er eine Straftat begangen - und keine kleine. Es kann nicht an, dass die Opfer daumendrehend "Najaaa, er ist halt kraaank" heruntersäuseln müssen, nur weil jemand sich nicht RECHTZEITIG Hilfe geholt hat.

Außerdem, wie gesagt, kriegt er sie eh - zusätzlich zur Strafe. Er kann froh sein, dass es nur 6 Wochen Jugendarrest sind - wenn er kein Gutachten zur Krankheit hätte, wären's mehr. Nur mal so...

Das ist ganz einfach: Die heutigen Gesetze sind meistens 70 Jahre alt oder sogar älter UND über psychische Probleme redet man noch immer viel zu wenig (noch weniger als über körperliche) weil es "peinlich" ist Schwächen preiszugeben und es dadurch noch immer viel zu wenige Stellen gibt, wo man sich melden kann wenn man irgendwas hat. Das hat leider viel mit der deutschen Kultur zu tun. Zusammen ergibt das in manchen Fällen so ein Ergebnis. Leider kann man da auch icht viel tun, ausser einen Anwalt einzuschalten, der sich damit auskennt.

Sorry, aber nachdem ich 6 Jahre lang gestalkt wurde und meine Schwester seit fast 2 Jahren habe ich kein Mitleid mit denen.... Er hat die Strafe verdient und kann sich nur selbst helfen indem er eine Therapie macht. 

Sorry aber nachdem ich Asperger Autist bin habe ich weder Mitleid mit dir noch mit deiner Schwester.... Du kannst mich mit eurem Schicksal in keiner Form berühren

1
@RA1NB0WMAST3R

Wer nie gestalkt wurde kann und wird das auch nicht verstehen. Ist mir aber auch lieber so, denn das wünsche ich wirklich niemandem....

0
@RA1NB0WMAST3R

Asperger bedeutet nicht automatisch Soziopathie. o.O Wenn sie dich mit ihrem Schicksal nicht berühren kann, liegt das nicht an deiner Erkrankung, sondern an fehlender Therapie.
Auch Aspergern kann man dabei helfen, ein Gefühl für ihre Mitmenschen aufzubauen - und ihnen fehlt nicht physiologisch die Veranlagung zur Empathie wie's bei Formen der Psychopathie vorkommt - also woher auch immer du dir diese blöde Ausrede zusammengeschustert hast, es wird Zeit, dass du sie los wirst.

Ich kenne drei diagnostizierte Asperger - und keiner würde sich jemals sowas von dreist und überheblich gegenüber jemandem äußern, der durch die Hölle durch musste. Das ist nicht der Autismus, das bist DU ganz allein.
Du solltest dich was schämen.

Und so rein auf rationaler Basis könntest du's auch ganz ohne Emotion verstehen - Menschen reagieren negativ auf Gefahr, Stalker sind gefährlich und beängstigend -tadaa, Erklärung genug. Und jetzt reiß dich gefälligst zusammen. Kann doch nicht wahr sein.

3
@Schattentochter

Sehr gut gesagt! Danke dafür!

Wer Mitleid mit einem Stalker hat ist einfach nur naiv... da nützen auch die besten Worte nichts....

1
@RA1NB0WMAST3R

Diese Antwort ist so daneben, dass du dir deine Frage selbst beantwortet hast. ¨

Und zum auf die Sprünge helfen, wenigstens rational wurde ein Unrechtsbewusssein von der Umgebung beigebracht.

0

Wieso hassen viele kinderschänder mehr als psychisch behinderte killer?

Kinderschänder führen das nur durch da sie krank im Kopf sind. Man sollte solche Leute einfach in ein Heim stecken dann vergewaltigen die auch niemanden. Sie machen das denke ich nicht bei bewusstsein.

...zur Frage

Ich werde gestalkt und aufs übelste bedroht, ich kann nicht mehr was soll ich tun?

Ich habe solche Angstzustände, bin mit meinen Nerven mittlerweile total am Ende und ich weiß auch langsam echt nicht mehr, was ich noch machen soll. Ich werde schon seit ca. 2 Monaten jeden Tag gestalkt, werde mit Nachrichten und SMS bombadiert, bekomme Morddrohungen, Drohungen, das ich geschlagen werde, wenn ich mich nicht von meinem Freund trenne. Diese Menschen schreiben, das sie wollen das ich mich umbringe, ich solle mir die Pulsadern aufschlitzen dann bin ich endlich weg vom Fenster haben sie geschrieben. Sie wollen mich und meinen Freund auseinander bringen, sie gönnen uns nicht unser Glück was wir haben. Die kommen sogar vor mein Haus, im Garten lag ein Drohbrief und sie bewachen mich ständig, sie wissen fast alles über mich. Ich habe die Polizei informiert, aber leider tut diese auch nicht wirklich viel. Kann man da nicht so ein Einstweiliges Verfahren einleiten? Kann ich für sowas schon schmerzensgeld bekommen? Das macht mich psychisch alles so fertig. Ich komme erst gerade aus einer Klinik, bin froh das es mir einigermaßen besser geht und dann sowas jetzt auch noch. Mein Freund hat schon vieles schlechte Zeiten mit mir durch, er steht immer zu mir egal was ist und ist immer für mich da. Ich habe irgendwie trotzdem angst das er mich irgendwann verlässt, ihn regt das auch auf mit diesen ganzen Leuten da, die mich belästigen. Und weil es mir manchmal auch noch so schlecht geht wegen meiner Psyche.

Was soll ich nun tun? Bin am ende meiner kräfte

...zur Frage

Kann man "Religion" zu intensiv betreiben?

Seit meiner Kindheit bin ich auf den römisch-katholischen Glauben geprägt. Ich habe mich in letzter Zeit vieler Gegenstände im Leben entzogen, weil ich dachte, alles da draußen wäre schlecht.

Zudem hatte ich einen nervigen Verehrer, der mich gestalkt hat. Danach habe ich Halt in der Bibel gesucht und habe mich beinahe nur eingesperrt. Er hat mich seit meinem Schulabschluss bedrängt. Nicht direkt, sondern indirekt, indem er den "netteren" Vater spielte.

In diesem Wechselspiel zwischen dem "Glauben" an Gott und diesem nervigen Stalker, bin ich völlig verloren gegangen. D.h. ich habe meine Bedürfnisse nicht mehr ausgelebt.

Es hat mich also krank gemacht, einsam, und vor allem ängstlich.

Den Stalker habe ich jetzt grob vom Hals. Ich kann allmählich wieder Männern vertrauen und habe mich auch schon nach einem Partner umgesehen.

Habe ich das mit der Bibel übertrieben?

...zur Frage

bin ich ein stalker?.?.ß

hi also ich fang mal an ich hab mich halt in ein absolut hübsches mädchen verliebt und das seit juni obwohl ich sie net mal kenn naja ich bin 15 sie 14 heute hab ich sie halt zufällig im schwimmbad also erlebnisbad gesehen und hab die gesamten 3h damit verbracht sie zu beobachten ich konnte einfach net anders und sie ansprechen geht net weil ich einfach voll hässlich bin

...zur Frage

hassen andere mich dafür , wenn es mir psychisch schlecht geht ?

hey

kann es sein , dass fremde auf der Straße instinktiv merken , dass man psychisch krank ist ? Ich habe Borderline mein Leben besteht eig nur aus Klinik rein und raus .. momentan bin ich wieder draußen und suche eine ambulante Therapie , bin wieder sehr unstabil und stehe allein da damit ( keine Freunde , verwante) und habe das Gefühl jeder auf der Straße merkt das es mir schlecht geht . Ich schäme mich so dafür , dass ich es so ausstrahle . Ich weiß nicht mehr wie es weitergehen soll mit mir ich hab Angst verrückt zu werden .

...zur Frage

Bin ich eine Stalkerin?

Ich habe mal einen Jungen gesehen und habe mich in ihn verknallt. Ich gehe seit dem immer raus und versuche ihn draußen zu finden (überall in der Stadt). Außerdem suche ich nach ihm auch im Internet, wo ich ihn aber nicht gefunden habe. Bin ich eine Stalkerin oder ist das nur eine Phase?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?