Warum bekommen Neon-Salmler trotz Behandlung immer wieder Pünktchen-Krankheit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

habe über 20 Jahre ein Aquarium und konnte die Erfahrung machen, daß bei Infektionskrankheiten die Fische in ein Isolationsbecken umzusetzen und zu behandeln sind. MfG

Ich denke einfach mal, die Behandlung ging nicht lange genug...

Das ist bei einer Erkrankung bei uns Menschen doch nicht anders...wenn der Auslöser nicht ganz beseitigt ist, gehts wieder von vorne los! Also ist das wohl ni8cht eine neue Erkrankung - sondern immer noch die Alte (nicht völlig auskurierte)!?

Mit welchem Mittel behandelst Du denn und wie lange?

Malachitgrün sollte eigentlich alles wegbekommen - allerdings nur wenn Du mindestens einen Tag (besser 2) länger behandelst, wenn Du keine Pünktchen mehr feststellen kannst! Die Zysten der Wimpertierchen sind für Dich nicht sichtbar und es dauert ca. einen Tag bis diese wieder schlüpfen und Deine Fische erneut befallen können!

Hallo, also ich habe mir im Zoofachhandel von Tetra Medica Contralck zur schnellen Heilung bei Ichthyo empfehlen lassen. Soll so ziemlich das stärkste Mittel sein, das auch am schnellsten wirkt. Habe an einem Tag die entsprechende Menge für 200 Liter hineingegeben und nach drei Tagen noch einmal um sicher zu gehen. Am Wochenende haben wir 30 Liter Wasser gewechselt und nun 4 Tage später, eben wieder die Pünktchen. :-(

0

Hallo, also ich habe mir im Zoofachhandel von Tetra Medica Contralck zur schnellen Heilung bei Ichthyo empfehlen lassen. Soll so ziemlich das stärkste Mittel sein, das auch am schnellsten wirkt. Habe an einem Tag die entsprechende Menge für 200 Liter hineingegeben und nach drei Tagen noch einmal um sicher zu gehen. Am Wochenende haben wir 30 Liter Wasser gewechselt und nun 4 Tage später, eben wieder die Pünktchen. :-(

0

Was möchtest Du wissen?