Warum bekomme ich von brot und milch bauchschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich vermute mal das du eine Gluten Unverträglichkeit hast und wenn du Pech hast auch eine Lactose Intoleranz sprich mit deinem Arzt über deinen Verdacht du bekommst dann vielleicht eine Überweisung zum Gastroenterologen der macht dann einen Lactose Test und eine Magenspiegelung um fest zu stellen ob du gluten Unverträglich bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Evtl. eine Allergie auf Gluten und Laktose  ?

Aber ist mal Ne Hühnersuppe bzw. Salzstangen evtl. war es ja keine Unverträglichkeit sondern ein Defekt, wenn es nicht verschwindet bzw. besser wird empfehle ich dir einen Arzt aufzusuchen

(Trinken nicht vergessen dein Körper verliert viel mehr Wasser wegen dem Durchfall ( Dehydratationsgefahr was zu Exsikkose überspringen könnte) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weißt schon, dass Lactose Milchzucker ist, oder? Ist in Brot normalerweise überhaupt nicht enthalten... Wenn überhaupt, dann liegt es eher am Gluten (ist in Brot und Müsli drin).

Aber auch da entwickelt man so eine Intoleranz oder Unverträglichkeit nicht plötzlich über Nacht.

Ich tippe mal auf einen verdorbenen Magen - wahrscheinlich war das Brot (oder der Belag) nicht mehr in Ordnung, oder du hast dir einen Magen-Darm-Virus eingefangen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte einen Lactoseintoleranz sein, das du Milchprodukte nicht verträgst. Das kann Bauchschmerzen und Durchfall hervorrufen.

Da für gibt es aber Mittel damit man die Sachen verdauen kann und vertragen kann. Geh dafür einfach mal zum Arzt der kann dir dabei auch weiterhelfen und dir einen guten Rat geben was du machen kannst. Es gib dabei auch Stufen, die Stärke der Unverträglichkeit dieser Milchprodukte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie gehts deinem Bauchi?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lactose intolerant?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Samul2000 24.01.2016, 11:38

*Lactoseintoleranz

0

Was möchtest Du wissen?