Warum bekomme Ich oft schlechte Noten obwohl ich mich gut vorbereite?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vorallem in Mathe (auf Schulniveau) ist auswendig lernen relativ unwichtig. Wichtig ist nur, dass du ein Verstaendnis der Materie und der Rechenregeln hast.

Wo liegt das Problem:

- Falls du konzeptionelle Rechenfehler machst, dann geh nochmal die Grundlagen durch, also einfach das was aus vorherigen Jahren grade in eurem Thema relevant ist. Meistens haben Probleme in Mathe ihre Ursachen bei unsauber gelernten Grundlagen. Hier meint lernen: Einmal richtig verstehen und verinnerlichen, das ist nichts was man vor Arbeiten wiederholen muss, wenn man es einmal richtig gelernt hat.

- Falls es an Abstraktion fehlt, z.B bei Textaufgaben der Ansatz fehlt, kann tatsaechlich ueben viel bringen. Dasselbe gilt fuer Geschwindigkeitsprobleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?