Warum bekomme ich keine Geschenke von meinem Freund,oder besser gesagt habe noch nie was von ihm bekommen?

16 Antworten

Hi,

also ganz ehrlich: klar ist das immaterielle wichtig! Aber kleine Geschenke, sei es zum Geburtstag oder zu Weihnachten, eben auch!

Es zeigt nicht, dass dein Freund bereit dazu ist Geld für dich auszugeben, sondern, dass er sich Gedanken über dich macht.

Ich glaube nicht, dass du hier an Schmuck im Wert von tausenden von Euros denkst, wahrscheinlich würde dir ein kleiner Strauß Blumen oder ein Liebesbrief schon reichen. Es geht um die Geste und nicht um den Wert.

Ich persönlich wäre auch enttäuscht wenn mein  Freund mir nie etwas schenken würde! Und sorry, aber jeder der was anderes behauptet ist meiner Ansicht nach nicht ehrlich.

Alle die hier rumschreien: "seine Liebe sollte dir Geschenk genug sein blabla" führen wahrscheinlich keine Beziehung oder bekommen selbst keine Aufmerksamkeiten ihres Partners.

Ich kann dich auf jeden Fall voll und ganz verstehen. Kleine Geschnenke gehören, unabhängig von Ihrem Wert, dazu!

Ich würde ihn wirklich mal darauf ansprechen und ihn fragen, warum das so ist.

Auf jeden Fall viel Erfolg!

Es könnte daran liegen, das er es gar nicht anders kennt.

Angenommen seine Eltern/Großeltern schenken sich generell nichts an Feiertagen, Geburtstagen, Weihnachten ...
Dann ist er vielleicht so aufgewachsen und sieht es selbst nicht als notwendig an.

Andererseits sollte ein Mann im Alltag mitbekommen, das sich eine Frau über eine kleine Aufmerksamkeit freut.

Mein Mann war anfangs genauso. Er kannte es gar nicht anders. Da hat er ein einziges Mal unbewusst was total schönes für mich gekauft (war für ihn selbstverständlich - aber eben kein Geschenk) und er hat sich über meine Freude "mitgefreut".
Seitdem kommen solche Aufmerksamkeiten öfters.

Nach 2 Jahren muss man doch mal sagen können '' das würde ihr bestimmt stehen'' oder '' sie würde toll in dem kleid aussehen'' oder dergleichen.

Jedoch würde sich mein Mann hüten, mir was zum anziehen zu kaufen ;)

Ich habe es in meiner Familie eingeführt, das man sich auch zwischendurch gegenseitig eine Freude macht.

Vielleicht machst Du einen Versuch durch die "Blume" und machst den ersten Schritt und machst ihm eine kleine Freude.

Was ich aber wichtig finde, das man vom Beschenkten keine "Gegenleistung" erwartet.
Den schenken tut man eigentlich vom Herzen und an der Freude jemand anderes zu erfreuen.

Im Prinzip gibt es kein "soll" und kein "müsste". Es besteht keinerlei Pflicht dem Partner/ der Partnerin etwas zu schenken. Weder wenn man "nur so" zusammen ist, noch wenn man verheiratet ist.

Lediglich die soziale Norm beeinflusst uns in Bezug auf Geschenke und Erwartungshaltung.

Es gibt verschiedene Lösungsansätze:

- Klare Worte sprechen, nicht drumherum durch die Blume. "Ich wünsche mir zu meinen Geburtstagen und zu Weihnachten jeweils ein Geschenk von dir. Ich wuchs mit dem *gegenseitig etwas schenken* auf und finde diesen Brauch sehr schön". Dann vereinbart man gemeinsam einen Rahmen für derlei Geschenke (Maximalkosten, welche Art Geschenk bitte definitiv nicht...).

- Durch die Blume, versteckte Andeutungen, darauf hoffen das er es vielleicht irgendwann mal im Laufe des Lebens selbst herausfindet was sich die Partnerin wünscht.

- Herausfinden wie er allgemein zu dem Thema steht. Schließlich prägt uns unsere Kindheit sehr stark, vorgelebte Verhaltensweisen/ Einstellungen übernehmen wir bewusst und unbewusst. Daran ansetzen und entweder kommentarlos respektieren oder aber gemeinsam eine Lösung finden. 

Ich persönlich erwarte nichts. Ich freue mich aber um so mehr über spontane kleine Geschenke von meinem Mann. Mal hier eine Zeitschrift, dort ein Knäuel Wolle oder eine andere Kleinigkeit von der er weiß das ich mich mit jenem Themenbereich beschäftige. Geschenke für Weihnachten und Geburtstag handhaben wir so: Man sagt "Ich möchte dies haben". Fertig. Oder aber man sagt "Nein, ich will nichts haben". Ich persönlich finde das besser als wenn irgendein unbrauchbarer Firlefanz verschenkt wird der früher oder später in irgendeinem Schrank vergammelt oder im Müll landet.

Was möchtest Du wissen?