Warum bekomme ich keine Arbeit bei Drogeriekette Müller

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Überhaupt nur 3% der Leiharbeiter werden mal übernommen in eine Festanstellung. Man will die Leute bei der Stange halten, daß diese sich Mühe geben, mehr als 100% wie Du sagst, gedankt wird es Einem nicht.

Natürlich hat die Leihbude auch andere Entleihbetriebe im Portfolio, evtl. bei Mitbewerbern. Es ist schon traurig, wenn Müller überhaupt Leiharbeiter einsetzt.

Dann wieder angeblich "fair" bei Praktika (Karriere auf deren HP) http://www.sound-service.eu/de-de/gitarren-b-sse/esp-ltd/guitars/ltd-standard-series/211181/ltd-f-10kit-gsb.html

Andere Firmen lehnen kategorisch die Übernahme ehem. Leiharbeiter ab

Andere Firmen bei uns lassen über Werkverträge auch schon Regale auffüllen durch sog. Rackjobber über ein Subunternehmen namens Cambera oder Combera. Diese erhalten noch weniger Geld als Leiharbeiter, weil eben ein Werk erfüllt wird mit ca. 5 € /h.

8,19 € ist der IGZ Tarif momentan als Helfer bei den Leihfirmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bertinamaria
09.06.2014, 09:19

Ich kenne zwar nicht diese Firmen und deshalb kann ich mir da kein Urteil erlauben, aber ich habe schon für weniger gearbeitet ( 1,56 € ) als Eineurojober. Ist zwar schon eine weile her und meine Kinder waren noch in der Schule. Aber es hat spaß gemacht und wir konnten uns etwas mehr leisten.

0

Ich würde meine Kraft nicht sinnlos für Fa. Müller verschwenden. Ob es nun diese schwarzen Listen gibt, auch wenn man´s nicht weiß bzw. sagen kann, ist doch dass jede Filiale von einem Franchiseunternehmer geführt wird... und der wird´s wohl kaum öfffentlich machen. Wenn Du nicht die 140% gebracht hast, solltest Du Dich fragen, warum!? Oder wollte Dich da nur wer veräppeln!? Da hättest Du vielleicht gleich gegen irgendwelche unsinnigen Aussagen vorgehen sollen. Tut mir ansonsten echt leid... aber man sollte schon wissen wenn etwas vorbei ist. Es gibt auch andere Unternehmen, die noch gute fleißige und motivierte Mitarbeiter suchen, nur Mut, weiter anderswo bewerben und am Ball bleiben. Müller hat Dich dann halt nicht verdient. Gruss und viel Erfolg :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bertinamaria
09.06.2014, 14:13

Danke, ich habe die Hoffnung schon aufgegeben je wieder eine Arbeit bei Müller zu bekommen. Mich ärgert nur, daß man mir nicht die Wahrheit sagt. Das sich die Aussagen der einzelnen Mitarbeiter wiedersprechen.

0

Wie viele Neins brauchst Du?

Denen passt Deine Nase nicht. Punkt, Aus - Fertig.

Sie wollen sich nicht von Dir zwingen lassen, Dich einzustellen. Kennst Du Menderes von Superstar? Müller hat jetzt keinen Menderes, die haben jetzt eine Marta.

Mit Zurückweisungen kann nicht jeder umgehen. Sie haben Dich reinschnuppern lassen und dann wieder fallen gelassen. So siehst Du es. Für die bist Du einfach einer von vielen Bewerbern, dem sie eine Chance gegeben haben und der nicht die Erwartungen erfüllt hat. Ob das gerecht ist? Vermutlich nicht, aber sie verfolgen ein Konzept für ihre Läden. Zu diesen passt Du nicht. Da hilft auch keine Hartnäckigkeit. Das Runde passt nicht ins Eckige. Der Laden reagiert professionell und freundlich darauf. Das ändert aber nichts an deren Entscheidung.

Schau nicht mehr zurück. Gucke nach Vorn. Das was Du bei Müller falsch gemacht hast, könnte auch der nächste Arbeitgeber bemängeln. Damit Dir dies nie wieder passiert, beherzigst Du das und versuchst es beim Wettbewerb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Leihfirma ist nicht schlecht, eher was Gutes für Dich.

Du wirst in verschiedenen Firmen eingesetzt, bei denen Du normalerweise keinen Fuß in die Tür bekommen würdest. Dort kannst Du dann zeigen was in Dir steckt. Nicht selten, eigentlich oft sogar, werben sie dann diese guten Mitarbeiter von der Leihfirma ab.

So ist auch der Gedanke des Arbeitsamtes dahinter. Wenn ein Arbeitgeber einen guten Mitarbeiter sieht wäre er ja blöd ihn nicht selber einzustellen, weil das ja kostengünstiger ist. Gleichzeitig kannst Du in verschiedene Firmen reinschnuppern und sehen, ob es Dir dort gefällt.

Ich bin 50 Jahre alt und werde nächsten Monat eine neue Stelle bekommen. Ich habe genauso viel Angst, wie ich mich auf das Neue freue. Meine Erfahrung im Job und Lebenserfahrung wird mich sicherlich tragen. Darauf baue ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bertinamaria
09.06.2014, 09:29

Ich habe auch schon bei zwei Leihfirmen gearbeitet. Deshalb weis ich was da abgeht. Da bist du nur gut aufgehoben, so lange sie mit deiner Arbeitskraft Profit machen. Vielleicht hast du ja großes Glück mit deiner Leihfirma gehabt. Ich sage ja auch nicht, daß alle so sind. Ich habe mich auch schon bei verschiedenen Leihfirmen beworben und stehe auf der Warteliste bei denen.

0

Der Grund wird vermutlich eher sein, dass sie dir nicht schon wieder einen Zeitvertrag geben können, weil du bereits einen hattest und dann eine "Pause" dazwischen war, also sie dir eigentlich einen unbefristeten geben müssten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo !

Wenn man mal im Internet recherchiert, dann taucht das Gerücht mit sogenannten schwarzen Listen immer wieder auf, jedoch ohne das jemand dafür Beweise hat, Beweise dafür sind aber leider naturgemäß wohl gar nicht möglich.

Da du dich aber so oft bei denen beworben hast, würde es mich nicht wundern, wenn an diesen Gerüchten etwas wahres dran ist.

LG Spielkamerad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum bewirbst Du DIch nicht einfach in anderen Läden ? ICH würde meit Zeit nicht mit der Firm a Müller verschwenden - gerade wenn ich weiß , dass die mich nicht haben wollen .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bertinamaria
09.06.2014, 06:25

Hallo habe ich auch schon versucht. Aber leider habe ich einen Beruf gelernt welchen ich hier nicht ausüben kann, eine Umschulung traue ich mir nicht zu und bis jetzt wollte mich keine andere Firma habe.

0
Kommentar von bertinamaria
09.06.2014, 14:07

Wie gesagt mir hat es dort gut gefallen. Ich bin ein Mensch der gern zupackt. Die Arbeit war sehr abwechslungsreich und die Arbeitszeiten waren auch sehr gut.

0

Wenn du auf der schwarzen liste stehst, hast du nie mehr eine Chance! Bewirb´ dich lieber bei anderen und verschwende deine Zeit nicht bei "Müllers"...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bertinamaria
09.06.2014, 06:35

Danke bin für jede Hilfe dankbar. Vielleicht kennt jemand eine Firma welche mich beshäftigt.

0
Kommentar von bertinamaria
09.06.2014, 06:40

Meine bisherigen Vesuche bei anderen Firmen waren auch erfolglos und das Arbeitsamt macht Druck und will mich in eine Leihfirma abschieben. Aber ich möchte lieber einen festen,seriösen Job haben. Zum rumschupsen bin ich zu alt.

0

Was möchtest Du wissen?