Warum bekomme ich auf einen Veräußerungsverlust nach einem Aktienverkauf die Abgeltungssteuer usw von der Bank erstattet?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Du eine Aktie mit Gewinn verkaufst, dann führt Deine Bank vom Veräußerungsgewinn 25% Abgeltungssteuer zuzüglich Solz an das Finanzamt ab.
z.B. Gewinn 1.000 Euro
Abgeltungssteuer 250 Euro
Wenn Du zu einem späteren Zeitpunkt eine Aktie mit einem Veräußerungsverlust in Höhe von  z.B 500 Euro verkaufst, dann holt sich die Bank vom Finanzamt wieder 125 Euro zurück und zahlt diese an Dich aus.
Gewinn 1.000 Euro
Verlust     500 Euro
Abgeltungssteuer 125 Euro
(Den Solz und die Kirchenseuer habe ich der EInfachheit halber bei der Berechnung unterschlagen)
 

Was möchtest Du wissen?