Warum beisst meine Ratte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

Am Besten du legst deine Hand täglich in den Käfig und lässt deine Ratte einfach von alleine kommen und daran schnuppern. Dabei kannst du dir auch gerne ein paar Leckereien auf die Hand legen. Es ist wichtig, dass sie in Ruhe Vertrauen zu dir aufbauen kann. Dabei solltest du sie nicht drängen oder in die Enge treiben.

Also solltest du sie besser nicht mehr hoch heben. Geb ihr erst einmal etwas Zeit, damit sie dir auch vertraut. Nach einer Zeit wird sie keine Angst mehr vor deiner Hand haben und du kannst das Hochheben mit ihr üben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gina283r
16.07.2017, 22:11

Vielen Dank!

0

Da hilft tägliches Üben, biete ihm einfach nur was aus der Hand an das er sich an deiner Hand gewöhnt, eventuell leicht streicheln, aber noch kein Heben. Vielleicht kannst du dadurch erreichen das er sich auf deiner Hand setzt und du ihn dadurch tragen kannst. Zum Wiegen kannst du ihm auch ein Schälchen an bieten, wo er reinklettern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gina283r
16.07.2017, 18:41

Dankeschön! Wird gemacht.

0

Ich möchte nur mal schnell ein Update geben. Ich habe herausgefunden, dass er es nicht mag hoch gehoben zu werden. Als er klein war hat er immer gepiept, jetzt war es ihm doch wohl zu viel und er biss, weil er nicht mehr wusste wie er es sonst deuten sollte. Ich versuche jetzt ihn anstatt mit der Hand, mit einer Pyramide ( extra für Ratten) hochzuheben, damit er den kontakt vermeiden kann. Sowas muss man halt akzeptieren, ist ein völlig normales Verhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ratpets
17.07.2017, 22:45

Nein, das ist weder ein "völlig normales" Verhalten, noch muss man das akzeptieren. In der Regel sollten  Ratte in den ersten Wochen  "lernen", dass Hochheben nichts "Schlimmes" ist. Ich kann das mit den wenigen Angaben so nicht beurteilen. Ich weiß auch nicht, wie Du auf sein Piepen (als er klein war) reagiert hast.Vielleicht wurde sie in der ersten Zeit nicht häufig und intensiv genug "hochgehoben" und z.B. aus dem Käfig geholt. Wie gestaltet sich denn das Zusammenleben der Drei? absolut harmonisch, oder git es ab und zu mal "kleine" Reibereien?

0

Nicht von oben nach ihr bzw ihm greifen.  Er sollte dich sehen und auch deine Handbewegungen, sonst erschreckt er sich vermutlich und beißt deshalb.

Warum wiegst du deine Ratten?

Hatte selbst schon oft Ratten. Habe diese niemals gewogen. Und wirklich gebissen hat mich auch nie eine.
Allerhöstens mal als kurzes zwicken wenn meine Hände nach etwas leckerem rochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gina283r
16.07.2017, 15:51

Danke, die Ratte wurde nicht von oben gegriffen. Es könnte aber sein, dass er sich erschreckt hat. Ich wiege sie, damit ich weiss ob sie ein normales Gewicht haben, da ich das mit dem Auge schlecht schätzen kann. :) 

0
Kommentar von neununddrei
16.07.2017, 16:35

Also wir haben unsere Jungs auch prophylaktisch gewogen, schon um zu sehen ob Abnahme zu erkennen ist, da sie auch sehr gut ihre Krankheiten verstecken. Hat uns bei der einen oder anderen Ratte geholfen. Außerdem war es immer ein ritual um auch zu gucken ob irgendwelche Tumore Geschwüre zu erkennen sind. Wir haben es nicht täglich gemacht aber so alle zwei Wochen bis ein Monat war Pflicht

0

Ich würde vermuten,sie ist die ängstliche von den Dreien.Du solltest ihr mehr Aufmerksamkeit schenken.Dann wird sich das hoffentlich bald geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gina283r
16.07.2017, 15:36

Vielen Dank, werde ich aufjedenfall versuchen. 

2

Was möchtest Du wissen?