Warum beißt mein Hunde manche Bälle kaputt, andere aber nicht?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

Mein Hund ist davon krank geworden 0%
Mein Hund hat dasselbe Problem 0%

3 Antworten

Warum der Hund die Bälle zerkaut, kann ich Dir nicht sagen. Bekommt er Kauartikel?

Davon abgesehen würde ich ihm die Tennisbälle abnehmen. Der Bezug wirkt wie Schmirgelpapier und kann dem Zahnschmelz extrem schaden. Dazu reicht es schon, wenn der Hund die Bälle durch die Gegend trägt.

Im Fachhandel gibt es Tennisbälle mit einer für Hunde wesentlich zahnfreundlicheren Beschichtung.

Abgesehen davon kann ich Dir Bälle von West Paw (Jive Zogoflex) empfehlen. Sie sind zwar relativ schwer, aber in der richtigen Größe auch nicht so leicht zu zerlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie, was sollst Du machen? Nix. Nicht alle Hunde haben Lust mit jedem Ball zu spielen, manchen macht es mehr Spass darauf rumzubeißen, vor allem wenn es ein weicher Ball ist - das sollte man ganz einfach akzeptieren, da ist ja nix schlimmes dabei.

Fiese Stoffe sind in speziellem Hundespielzeug übrigens nicht drin, deshalb ist es ja eben Hundespielzeug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoahM2004
28.12.2015, 16:20

Danke für's 1. Aber, beide Ballarten sind gleichhart. Warum musste der Tennisball schon nicht dran glauben?

0

Die Bälle riechen nach Weihnachtsmann und den mag er vielleicht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoahM2004
28.12.2015, 16:17

Also, mein Hund kann ja nur das Christkind leiden :)

0

Was möchtest Du wissen?