Warum beißt eine Katze, die kuscheln will?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Katzen wollen nie am Bauch gekrault werden, ein häufiger Fehler den Hundebesitzer gerne machen. Das Berühren am Bauch wird von der Katze als Aufforderung zum Spielen verstanden, so animieren sie sich gegenseitig zum Spielen.

Präsentiert dir eine Katze ihren Bauch musst du mit Kratzern auf der Hand rechnen, wenn du ihr die Freude machen willst mit ihr zu spielen.

Wenn dich eine Katze beißt, solltest du die Art sie anzufassen ändern. Weniger Druck, an einer anderen Körperstelle beginnen oder ihr einfach mal deine Hand hinhalten und schauen was sie damit macht.

Katzen sind sehr eigen und jede hat einen einzigartigen Charakter, weshalb eine Generalisierung nicht leicht ist. Wenn du einer Katze begegnest, dann stell dir vor du lernst einen neuen Menschen kennen. Gewisse  Dinge treffen auf die meisten Menschen zu, aber trotzdem ist jeder Mensch anders.

Kommentar von Taimanka
06.05.2016, 22:43

schön 👍

0
Kommentar von tellME30
06.05.2016, 22:49

Das stimmt so nicht. Es gibt einige Katzen (meine beiden eingeschlossen) die es sehr gerne mögen am Bauch gestreichelt zu werden. 

0
Kommentar von catgirl3000
06.05.2016, 23:08

Naja, meine eine Katze liebt es wenn ich sie am Bauch kraule! Aber meine andere faucht mich dann an :D das muss wohl jede kat...eh ich meine jeder Besitzer für sich wissen :)

0

Es kommt darauf an,was sie NACH dem Beißen macht,spielerisch weiter "catchen,"  oder mit aggressiv-angelegten Ohren sich währen/flüchten.  Das heißt also entweder,empfindet sie es als etwas unangenemes,oder als "Spielanstoss."  Es kann aber AUCH sein, dass sie dich als "Coutch" missbraucht und diese soll natürlich nicht reagieren!  XD  Halt nachdem Motto:Du darfst BEI der Katze wohnen und nicht sie DARF bei DIR  wohnen ! XD Je nachdem musst du entsprechend reagieren! 

Aggressiv: Langsam beim streicheln antasten,an anderen Stellen kraulen,beim kraulen Leckerlis usw.

Spielerisch: Laut und deutlich NEIN sagen,dabei Hände WEG, bis sie sich wieder "zusammen reißt."  Oder ihr bestimmt,aber NICHT schmerzhaft auf die Nase tippen,dabei laut und bestimmt NEIN sagen!

"Couch-" Motto: Wenn sie Anstalten macht Kuscheln zu kommen,kurz streicheln und aufstehen. Schon bald wird sie merken,dass du keine Couch bist.  XD  Und sie wird es irgendwann wert schützen.

Viel Glück

Kommentar von michi57319
06.05.2016, 23:35

Oh danke :-) Leckerlis gebe ich generell nicht an fremde Tiere ohne Erlaubnis der Halter. Also bleibt nur, mein eigenes Verhalten zu optimieren. Zumal es ja auch schon mehrfach äußerst freundlich und sehr eng abgelaufen ist. Ohne Beißen.

Ich habe es beim letzten Mal genau so gemacht, wie du es beschrieben hast. Weil ich das so nicht akzeptiert habe. Sie kam aber immer wieder an. Irgendwann hab ich die Segel gestrichen, weil ich ja nicht hauptberuflich Katzenkrauler bin ^^

Auf die Nase zu tippen habe ich allerdings unterlassen. Ich respektiere fremde Tiere und ihr Verhalten. Eher ziehe ich mich zurück, als daß ich mich in eine, wie auch immer geartete, Auseinandersetzung stürze.

1

Du fragst nach dem "Warum", michi...,
lass uns die Art des Beißens besehen. Es gibt das verzückte Genussbeißen bei Katzen und das verspielte/geile Beißen (der Nackenbiss ist auch so ein ein Reflex, der zwar fest ist, aber nicht verletzt). Beide Bisse sind erträglich und gar nicht schlimm, wenn man seine eigene Pfote nicht gerade vor Schreck zurückzieht, dann könnte die sehr viel schnellere Reflextatze der Katze Linien schreiben. ;- ))
Ebenso könnte eine verspielte Katze vor lauter Begeisterung im Klammergriff ihre beiden Hinterbeine mit den schlimmen Hinterkrallen in Rhythmische Aktionen bringen, nicht böse, aber manchmal schmerzhaft! Warum? Ich denke, es ist ein Ausdruck ihrer überdrehten Freude/Herzlichkeit. :- )

Katzen machen das weil sie spielen möchten, sie mögen das an einen etwas zu beißen es ist ja im Sinne kein beißen eher knabbern.

Kommentar von michi57319
06.05.2016, 22:40

Dank der spitzen Zähne empfinde ich es allerdings eher nicht als "knabbern". Das tut schon weh, wenn die Kleene sich so verhält.

Bei meiner Kollegin macht sie das nicht. Ich schätze, die muss ich mal fragen, die hat selbst 4 Katzen.

0

Katzen verteilen auch Liebesbisse, sie beißen dann nicht, sondern knabbern eher kurz.

Wie die anderen schon sagen, solltest du schauen, was sie danach macht. Leckt sie kurz danach deine Hand, will sie dir sagen, dass sie dich gern hat, beißt sie aggresiv weiter, mag sie die Art, wie du sie streichelst nicht.

Kommentar von michi57319
07.05.2016, 22:02

Sie hat meine Hand noch nie geleckt, im Gegensatz zu meinem Besuchskatzi, die das häufiger macht. Also fass ich sie nicht mehr an, dafür hat sie ja ihre Dosenöffner. Um die Beine streichen ist in Ordnung, auf weiteren Kontakt verzichte ich dann lieber.

0

Katzen lassen sich selten am Bauch kraulen dit is bei meiner och so...

Was möchtest Du wissen?