Warum beißen kleine Kinder grundlos erwachsene?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Beißen ist ein tierischer Urtrieb, den kleine Kinder noch unbewusst ausleben, wenn sie sich gegen etwas zur Wehr setzen wollen. Auch, weil ihnen noch die Sprache fehlt. Das Beißen wird ihnen durch die Erwachsenen aberzogen. Würden die Erwachsenen den Kindern das Beißen nicht verbieten, würden die Menschen sich auf diese Art ihr ganzen Leben lang wehren.

Gehört habe ich das mal in einer Radiosendung.

critter 03.08.2010, 00:31

Danke fürs Sternchen! :-)

0

Hallo Muchte, Beißen ist Aggression und dafür gibt es einen Grund. (Jetzt mal abgesehen davon, dass das Kind zahnt und auf dem Finger der Mutter etwas herumkauen möchte). Es kann Wut dahinter stecken, Eifersucht, Enttäuschung, Vernachlässigung, übertriebene Strenge, Auslachen des Kindes, nicht auf das Kind eingehen uvm. Es handelt sich, wenn es häufig auftritt, um eine Verhaltensstörung, dessen Hintergründe (zum Wohl des Kindes) geklärt werden müssen. Lieben Gruß, Petra

Steck mal nem kleinen Kind den Finger in den Mund, dann is er ab. Ich weiss nicht ob das ein Schutzreflex ist oder einfach nur "spielen" aber es tut verdammt weh. Wurde von meinem kleinen Cousin immer gebissen. Die wollen sich immer alles schnappen und draufbeissen. Vielleicht stärkt das auch die Abwehrkräfte..

veraeva12 03.08.2010, 00:13

kleines kind - finger in den mund - bist du noch ganz dicht?

0
Bujin 03.08.2010, 00:14
@veraeva12

Ich weiß nicht was du für Gedanken hast aber bist du denn noch ganz dicht?! Wenn man mit nem Kleinkind spielt schnappt der sich gerne mal nen Finger und will draufbeissen, ganz normale Sache. (Um dich zu beruhigen, mein Cousin ist inzwischen 19)

0

Ich denke nicht, dass Kinder Erwachsene einfach so beißen. Überleg wieso Tiere manchmal zu beißen ? Außer, wenn sie hungrig sind, versteht sich. Meistens wollen Kinder etwas nicht und wissen sich nur durch beißen zu verständigen.

Kinder beißen (oder hauen) beispielsweise, wenn sie ihren Frust nicht verbal artikulieren können. Aber ich seh da keine Modeerscheinung und kein System und kein "immer öfter".

Ich kann dir bei den Gründen leider nicht weiterhelfen. Schlechte Erziehung? Vampirismus? Doch zuviele Affengene?

... aber vielleicht muntert dich das hier auf: http://ibash.de/zitat_1792.html

Muchte 21.08.2010, 23:59

Gerade als ich dieses Zitat gelesen hab, stellte ich diese Frage.

0

das können nur kinder sein, die mal selbst gebissen worden sind.

haben das hundehalter ins netz gestellt, oder vampire?

das ist so, wenn den kleinen die zähne wachsen, dann wollen sie immer auf etwas draufbeißen

es macht halt spaß ^^ ...oder sie suchen aufmerksamkeit...du wirst wohl in deine eigene kindheit zurückblicken müssen, um das geheimnis zu lüften ;)

also wenn man meinem kleinen neffen (11momate alt)sein spielzeug wegnimt beißt er,

hm kann ein schweres traumata aus seiner kindheit sein

weil die eltern die erziehung vergessen haben. ansonsten beißen kleinkinder keine erwachsenen.

Wieso tu ich das bis heute noch?

Was möchtest Du wissen?