Warum beisen die großen Ratten die kleine Ratte?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Ich hatte selbst jahrelang Ratten. Deine großen Ratten werden die kleine nicht akzeptieren. Lass die kleine Ratte nicht bei den großen, weil die beißen die mit Sicherheit tot. Du musst das so sehen, die großen Ratten sind zusammen in den Käfig eingezogen. Sie bilden eine Einheit und der Käfig ist ihr Revier. Die kleine Ratte wird als Eindringling angesehen und da sind Ratten dann nicht zimperlich. Also, lieber nix riskieren!

das problem ist auch wenn ich vorgestern die großen ratten normal gerufen habe kamen sie gleich ans Gitter das machen die jetzt nicht mehr

0

Wenn du selbst jahrelang Ratten gehalten hast, dann solltest du wissen, dass man diese langsam integrieren muss und das erst, wenn sie ein bisschen älter sind!

RattenMami, lies dir bitte durch, was Tomata dir geschrieben hat und melde dich dringend im Rattenforum an. Das kostet nichts und es kommt deinen Fellnasen zugute!

0

hallo, du machst leider einen riesigen fehler, wenn du das baby zu den großen setzt. es gibt keinen welpenschutz unter ratten. die beißen dir das tot. wieso setzt du aber einen bub zu den mädchen? was da passiert ist doch klar! oder?? willst du demnächst 24 babies aufziehen müssen?? lass das lieber. und nochwas: ratten integriert man erst ab ca. 8 besser 10 wochen lebensalter, weil die sich so klein noch gar nicht wehren können. melde dich in einem rattenforum an und lass dir bitte dort tipps geben! auf jeden fall ist es ein RIESIGER fehler, das bübchen zu den mädchen zu setzen. die sind auch sowieso schon zu alt, um werfen zu dürfen. kann sein, dass sie dir bei dieser risiko-hinterzimmer-vermehrung drauf gehen. willst du das?? bitte denk nach und handle verantwortungsbewußt!!!

DH! Mal wieder das alte Problem: sich Tiere holen und sich nicht richtig vorher darüber informieren!

0
@Brachypelma

habe gerade mit ihr gechattet. sie bringen die babyratte jetzt zurück. sie ist natürlich aus einem zoogeschäft. mir blutet das herz, aber im endeffekt ist es besser so, als wenn zwei alte damen zum erstenmal schwanger werden bei jemand, der sich nicht auskennt oder ein baby menschliche unwissenheit mit dem tod bezahlt. ich finde das als "rettung" der situation die beste lösung. trotzdem könnte ich heulen...

0
@Tomata

Für die Aktion mit diesem Resultat hast du noch mal ein DH verdient!

Finde ich aber super, dass sie so einsichtig ist. Dafür hat RattenMami auch ein DH verdient!

Klar, dass einem so was nicht leicht fällt, aber es ist echt das beste!

0
@Tomata

Oh Mensch, das hätt ich mal lesen sollen BEVOR ich meinen Text da unten verfasst habe. :D Aber wenn man in Rage ist, dann liesst man halt NIX mehr, was? :D Aber echt toll, Tomata, dass du sie dazu bekommen hast! Und toll RattenMami, dass du dich so entschieden hast.

0

heiii

...ich hatte mal mäuse ich weis sind keine ratten aber trotzdem ist es das gleiche...ich würde esrtmal...sie alle in einen käfig setzen und dabei sitzen...am bestern immer noch mit handschuhen...wen die große(kleine)anfängt zu beissen nehm die kleine sofort raus...später bevor du ins bett gehst...versuchst du in deinen käfig ind er mitte etwas hin zu stellen am besten wäre es ein karton in die mitte halt das es wie geteil ist dan auf die eine seite die zwei großen ratten..udn auf die andere seite der kleine...aber ncih vergessen es muss karton sein oder irgentetwas was die kleine(große)anbeisen kann...geh dann einfach schlafen...und dan müsste es eigentlich sein das am nächsten tag ein kleines loch im karton ist...und die kleine oder die große ratten alle zusammen sind wen nicht dan sollte man es halt öfteters veruchen....

eure michelle

Ist wohl wie in unserem Leben. Die Grossen fressen die Kleinen! Warum soll das im Tierreich anders sein

Im Tierreich ist gut, Menschen sidn auch Tiere ;)

0

WHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!

1) Männlich und Weiblich = NIE gut! Nie gut, weil viele Babys, bzw. in den Alter in dem deine Weiber sind, einfach nurnoch eine Todesfalle für sie.

2) Ratten dürfen erst ab 10 Wochen zu älteren Integriert werden, vorher haben sie noch kein Revierverhalten und WERDEN tot gebissen.

3) Du musst INTEGRIEREN. Das heisst: Sie immer mal wieder und regelmässig auf normalem Gebiet zusammen laufen lassen bis du sie letzendlich (auch nach vielen,vielen Kabbelein) in einen komplett frisch gereinigten Käfig setzt, der so sauber ist, dass die Weibchen ihn nichtmehr als IHR Revier ansehen. Das kann schon mal ein paar Wochen dauern.

4) Du müsstest das kleine Böckchen also kastrieren. Geht in dem Alter auch noch nicht und finde ich jetzt auch nicht gerade toll, nur zu kastrieren weil er mit zwei, schon verdammt alten Lady, zusammen kommen soll.

Also ein Vorschlag: Du vermittelst den Kleinen ein Babyrudel (bei Ratten bis zu 10 Wochen kann man sie einfach wieder zusammen stecken, auch ohne Inti) oder gibst ihn dahin zurück wo du ihn herhast. Dann kümmerst du dich um ZWEI neue Weibchen, die aber auch schon etwa in dem Alter deiner beiden sind. ALte Omis und junge Dinger passen ja auch bei uns Menschen nicht so zusammen. Ausserdem brauchen kleine Ratten gleichaltrige zum spielen. Zwei aus dem Grund, damit dir nicht eine Ratte während einer Integration vereinsamt.

Soooo, ich hoffe ich habe jetzt nicht was vergessen. Wenn du dich mehr über RAtten informieren möchtest, dann lege ich dir das Rattenforum (http://www.rattenforum.de) ans Herz.

Und bitte tu das beste für den Kleinen Mann und auch für deine Damen!

LG!

Was möchtest Du wissen?