Warum beim Schweizerfranken .-?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nun, Du hast ja bereits einige Antworten gekriegt. Etwas möchte ich aber noch anfügen: Das Zeichen .- nach dem Frankenbetrag ist meines Wissens nicht ganz korrekt. Ich hatte seinerzeit gelernt, dass nach dem Punkt zwei Bindestriche folgen, also .--; zwei Bindestriche deshalb, weil ein Franken hundert Rappen zählt, also zwei Dezimalstellen nach dem Punkt folgen.

Ich gebrauche in einem solchen Falle immer konsequent zwei Bindestriche, und soviel ich weiss, ist auch nur diese Schreibweise richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von odinwalhall
03.04.2016, 00:47

Dankeschön fürs Goldne Sternchen, danke :)

0

Das Zeichen ersetzt das 20.00 kann aber auch nur dann verwendet werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine vereinfachte Schreibweise und hat meines Erachtens nicht wirkliche Verbindung zum Schweizer Franken.

Anstatt 2.00 CHF kann man nämlich auch 2.- schreiben.

Aber bei 2.50 CHF kannst du nicht einfach 2.50.- schreiben weil das nicht korrekt wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.- wird benutzt um xx,00 zu verkürzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat nichts mit der Währung zu tun, das gibt's auch in Deutschland, nur mit dem Unterschied, dass in Deutschland das Komma statt Punkt als Dezimaltrennzeichen verwendet wid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?