warum bei manchen OP´s danach Sandsack für Patienten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte diesen Sandsack nach meiner Kaiserschnitt-OP und bei mir lag er direkt auf der Wunde - unangenehm, aber dafür ist alles super schnell verheilt und hat kein bisschen nachgeblutet. Ohne den Sandsack ist gerade bei Bauch-OPs (Hohlraum) das Risiko größer, dass es Einblutungen in den Hohlraum gibt. Und die wiederum könnten eine Entzündung hervorrufen oder das nachträgliche, erneute Öffnen der Wunde erforderlich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wammaddu 03.08.2016, 09:15

Danke fürs Sternderl! :)

0

Der Sandsack direkt nach der OP soll einfach das Gewebe komprimieren, damit es zu weniger Nachblutungen kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der drückt die Wunde ab das es innerlich nicht nachblutet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lilao 01.08.2016, 21:07

und wo, wenn es eine größere Wunde ist?

0
Rosswurscht 01.08.2016, 21:08
@lilao

Da wo es der Arzt für notwendig hält. Gibt kein festes Rezept wo der hin kommt.

1

Was möchtest Du wissen?