Warum behaupten Mieter das der Vermieter am Schimmel schuld ist?

7 Antworten

Eigentlich sollte ein Sachverständiger herausfinden ob ein Lüftungsmangel oder ein Baumangel ursächlich für Schimmelpilz ist. Nur mit einer Thermokamera bunte Bildchen machen und dem Eigentümer alles für schlecht erklären was rot ist, funktioniert so nicht. Leider gibt es bei uns zu viele "selbsternannte" Sachverständige und auch zu viele, die sich bei ebay eine Thermokamera für 1300 € kaufen und dann damit ohne Einweisung/Kurs/Ausbildung auf die Menschheit losgelassen werden. Ist halt so; ärgert mich auch, aber ich kann es nicht ändern. In meiner Praxis sind es zu 80% Lüftungsmängel, Kollegen behaupten sogar 90%. Jetzt kommt ein Gutachter von RTL, macht ein paar bunte Bildchen und diagnostiziert Baumängel. Tja... wenn die Quote stimmt.

Ein Sender sendet gerne, was die meisten Leute sehen oder hören wollen. Wahrheiten sind da manchmal unangenehm.

Was die Mieter anbelangt: Man sucht ja als erstes einen Schuldigen, und klar ist im vorhinein, dass man es nicht selbst schuld ist. Weil viele zudem nicht wissen, wie Schimmel entsteht, können sie auch nicht wissen, dass sie ihn selbst verursacht haben. Insofern ist es sogar einleuchtend, dass sie andere Ursachen suchen.

Ich möchte aber nicht alle Mieter über einen Kamm scheren. Ich zum Beispiel bin ein vorbildlicher Mieter :)

Deinem Beitrag stimme ich in einem Punkt zu: In unserer Wirtschaft tummeln sich leider zu viele selbst ernannte "Energieberater", deren Qualifikation ich nicht überprüfen kann, die sich aber einige Messgeräte zulegen und dann meinen, ihre Dienste anbieten zu müssen. Selbst wenn bei diesen "Energieberatern" eine entsprechende Qualifikation vorliegt, weiß ich noch immer nicht, wessen Interessen die vertreten.

Ich schlage vor das Du Dir einmal die Baupysik ÖNORM B 8110-2 (Teil2) anschaust. Leider kenne ich die Deutsche equivalent Norm nicht. Wir messen das bei vielen Wohnungen mit der Loggeraufzeichnungen die die Temperatur und die Raumfeuchte aufzeichnen.In vielen Fällen sieht man das die Feuchte in den Möbeln sitzt und die Wohnung unterheizt ist. Zu wenig Termische Energie wird in der Wohnung mangels Geld erzeugt. Die Luft in der die Feuchte ist wird mangels Lüftung nicht getauscht. Das interessante ist das dies meist bei Familen mit kleinen Kindern ist - da wird gewaschen die Wäsche aufgehängt und dann "weil die Kinder könne Krank werden" nie bis gar nicht gelüftet. Das hat auch mit den sehr dichten Fenstern zu tun.

0

Was möchtest Du wissen?