Warum behaupten manche Menschen, das JESUS einen Knaben erschlagen hätte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt eine ganze Reihe "Evangelien", die zurecht nicht in die Bibel aufgenommen wurden, weil sie von Unwahrheiten und Gerüchten durchsetzt waren.

In "Die Jugend Jesu - das Jakobus-Evangelium" (ISBN 3-87495-208-8), Kapitel 281 bis 285, findet sich die (wahre) Geschichte, die dieser (falschen) Aussage zugrunde liegt, in aller Ausführlichkeit. Dabei ist zu beachten, dass das Kind Jesus - zu diesem Zeitpunkt noch nicht sechs Jahre alt - das andere Kind nicht erschlägt, sondern es allein durch sein Wort "Der Tod soll dein Lohn sein" zu Boden sinken lässt und einen Tag später durch eine Berührung wieder zum Leben erweckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Bibel findet sich eine solche Geschichte nicht. Dafür wird bezeugt, dass Jesus der einzige Mensch war, der jemals gelebt hat, ohne zu sündigen. Deshalb (und weil er Gott selbst ist) konnte er am Kreuz zur Vergebung unserer Sünden sterben. Wer an Gott glaubt und Vergebung der Sünden haben möchte, bekommt das ewige Leben in Herrlichkeit im Himmel geschenkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat niemanden Erschlagen. Er war und ist heilig. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?