Warum behält man bei 8000€ brutto nur 4500 € netto?


26.11.2022, 13:41

also der AG zahlt knapp über 9000€ wenn der AN brutto 8000€ kriegt

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wer viel verdient....muss halt viel Abzüge in Kauf nehmen.

Bei Lohnsteuerklasse 1 kostet dieser Mitarbeiter ein Unternehmen 9.560,14 Euro zuzüglich Büro, Firmenfahrzeug etc.

Netto hat der Angestellte 4.431,41 Euro.

2.102,75 Euro Lohnsteuer sind natürlich schon viel. Von irgendwas muss das Bürgergeld ja bezahlt werden.

 - (Arbeit, Steuern, Netto)  - (Arbeit, Steuern, Netto)

Was zahlt Ihr denn alles? 😳 Ich bekomme 1600€ Brutto und habe 1300 - 1400€ Netto. Da ist alles mit drin wie Rentenversicherung, Krankenversicherung, Steuer, etc.

Mehrwertsteuer, KFZ Steuer, etc. sind eigentlich nicht in Frage zu stellen. Von irgendwas muss ja alles bezahlt werden. Wir nutzen die Straßen, wollen volle Geschäfte haben, wollen sämtliche Produkte nutzen, und dafür müssen andere auch arbeiten (Verkäufer, LKW Fahrer, etc.). Alles und jeder will für seine Leistung bezahlt werden. Und die Ressourcen müssen ebenfalls bezahlt werden. Was glaubst Du, was eine LKW-Ladung Sand oder die Erneuerung einer Straße kostet? Müllentsorgung kostet auch Geld. Genauso wie das reinigen der Kanäle, weil Leute Zeug in den Abfluss oder die Toilette schmeißen, der da nichts zu suchen hat (Fett aus der Pfanne, Tampons, Essensreste, usw.). Das kostet jährlich Unsummen. Da muss nun mal jeder was zuzahlen, da das System sonst nicht funktionieren würde. Man kann nicht einfach sagen: "Jeder sorgt für sich selbst". Dann müsste auch jeder selbst sehen, wo und wie er aufs Klo geht, wo er Strom herbekommt, und wie langsam er auf den Straßen fahren will weil diese nicht mehr gemacht werden, da ja keiner mehr zahlt. Dann darf man regelmäßig in die Werkstatt, weil man den ganzen Schlaglöchern irgendwann nicht mehr ausweichen könnte.

Alles in allem kostet einen die Steuer weniger, als wenn es keine Steuer gäbe. Dann dürfte man nämlich alleine dafür aufkommen, da kein allgemeines Geld zusammen kommt. Ich bezahle von meinem Nettogehalt meinen Einkauf, meinen Pick Up, meine ganzen Tiere und sämtliche Sonderwünsche. Und es bleibt immer so viel übrig, dass ich inzwischen um die 4000€ Netto angesammelt habe. Und es wird jeden Monat mehr.

Wenn ich regelmäßig 4500€ Netto bekäme, hätte ich ausgesorgt. Da würden mich die abgezogenen Steuern überhaupt nicht interessieren.

Was zahlt Ihr denn alles? 😳 Ich bekomme 1600€ Brutto und habe 1300 - 1400€ Netto

Nun ja, je weniger du brutto Verdienst desto weniger Abzüge hast du unter dem Strich gesehen natürlich. Sprich du zahlst von allem etwas weniger, weniger Lohnsteuer weniger Rentenversicherung und so weiter und so fort.

Je mehr brutto du auf dem Lohnzettel hast, desto mehr Steuern und Sozialabgaben gehen davon ab mir geht es mit dem Fragesteller genauso.

1
@LittleMac1976

Ja das stimmt natürlich. Aber letztendlich hat man bei mehr Brutto aber auch mehr Netto. Man hat zwar mehr Abzüge, aber wenn einem statt 1400€ 4500€ bleiben, finde ich, macht das schon einen Unterschied. Ich mein damit nur, wenn ich mit 1400€ keinerlei Geldprobleme habe, dass man mit 4500€ eigentlich noch besser zurechtkommen müsste. 🤔

Bei dem Nettogehalt sind Steuern und Sozialabgaben ja schon abgezogen. D.h. man ist ja selbst verantwortlich, wie viel vom Netto weg geht.

0
@Optimizer96

Ja da hast Du selbstverständlich recht, mit mehr Netto geht es einem natürlich immer besser. Aber je mehr man netto verdient, desto höher fällt irgendwie auch daneben Standard aus und dann ist das Geld irgendwie genauso schnell weg wie wenn du weniger Geld hast.

0

Deine Rechnung ist kompletter Quatsch...

wo ist es quatsch?

du zahlst doch anteilig auch die Sozialversicherungen der Angestellten in den Personalkosten, das Personal ist ja wegen brutto netto so teuer.

1
@lmidsa

Ich zahle die Sozialversicherung der Angestellten?

Ich habe keine Angestellten...

das Personal ist ja wegen brutto netto so teuer.

Auch dieser Satz ergibt keinen Sinn...

0
@Keksdieb86

der Angestellten wenn du eine Dienstleistung in Anspruch nimmst. Das wird alles im Preis aufgeschlagen.

Oder das Personal im Supermarkt, wenn du einkaufen gehst.

0
@lmidsa
Oder das Personal im Supermarkt, wenn du einkaufen gehst.

Wenn du das ablehnst, musst du Selbstversorger werden.

1

Die 4500 € netto stimmen schon.

0

So funktioniert das Systhem. Von den bezahlten Steuern werden auch Straßen gebaut/instand gehalten. Öffentliche Plätze, Verwaltung. Insolvenzen gerettet usw.

Was möchtest Du wissen?