Warum befürworten so viele Menschen die Abschaffung des Diesels, wenn es doch dazu aufklärerische Berichte gibt ?

...komplette Frage anzeigen PC - (Politik, Diesel, Philosophie und Gesellschaft)

8 Antworten

Das ist nicht aufklärerisch, das ist reine Propaganda von einem rechtsextremen "Journalisten", die schlichtweg Fakten verleugnet.

Die Abschaffung des Diesels wird von vielen deshalb gefordert, weil die vernünftigere Lösung, den Diesel einfach sauber zu machen, von der Politik und der Autolobby heftig bekämpft werden. Und solang die sich weigern, das technisch mögliche zu machen, bleibt halt nichts anderes übrig, als Fahrverbote zu verhängen und den Diesel ganz abzuschaffen.

ackerland06 10.08.2017, 12:58

Uhh, jetzt ist jemand rechtsextrem, wenn er anders argumentiert. Der Begriff scheint heutzutage alles zu beschreiben

1
Hamburger02 10.08.2017, 13:00
@ackerland06

Nein, der ist deswegen rechtsextrem, weil er Michael Paulwitz heißt und durch rechtsextreme Beiträge in der Jungen Freiheit und den Burschenschaftlichen Blättern regelmäßig auffällt. 

0
ackerland06 10.08.2017, 13:08
@exxonvaldez

Was ist falsch an rechten Positionen? Und Antisemitismus hat er nur im Zusammenhang mit der israelischen Regierung gebracht, dass diese diesen Begriff benutzt um Gegenpositionen zu schwächen.

1
Hamburger02 10.08.2017, 13:18
@ackerland06

An rechtextremen Positionen ist so ziemlich alles falsch. Die beruhen nur selten auf Tatsachen.

1

Weil sie berechtigte Zweifel an einseitigen und tendenziösen (sprich: unseriösen) Artikeln haben, welche lediglich die Meinung des Autors ausdrücken, der noch nicht mal ein Fachmann in diesem Thema ist.

Weil sie ein kurzes Gedächtnis haben und den Politikern glauben, die alle paar Jahre eine neue Sau durchs Dorf jagen.

Vor 15 Jahren hat man den Benziner verteufelt und den Diesel in den Himmel gelobt, weil er

1) kein CO produziert im Gegensatz zum Benziner

2) mit einfacher herzustellendem Rohöl gefüttert wird,

3) robuster und langlebiger ist, also ökologisch nachhaltiger,

4) keine elektrische Zündung braucht und daher nicht wasser-, regen und marder-anfällig ist

5) eine günstigere Drehmoment-Kurve hat (das verstehen allerdings nur Ingenieure)

Aus alle den Gründen hat der Staat den Diesel subventioniert. Derselbe Staat, der ihn jetzt verteufelt.

Was glaubt ihr, mit welchem Motor die LKWs fahren?

checkpointarea 10.08.2017, 16:13

1. Natürlich erzeugt auch ein Dieselmotor CO

2. Bei der Raffination entstehen immer sowohl Benzin, als auch Diesel

3. Robuster war mal, das Gegenteil ist heute der Fall

4. Auch heutige Dieselmotoren laufen nicht mehr stromlos, sond also ebenso anfällig gegenüber Stromausfall

5. Wenn man gleiches mit gleichem vergleicht (also Saugdiesel gegen Saugbenziner), dann ist die Drehmomentkurve des Dieselmotors exakt wie jene eines Benzinmotors, allerding auf niedrigerem (!) Niveau, ganz entgegen der allgemeinen, aktuellen Volksmeinung

0

Weil die meisten Menschen - ist eine unbequeme Wahrheit - nicht das geistige Potential haben, größere Zusammenhänge zu lesen und vor allem zu verstehen. Die können nur Schwarz und Weiß erkennen, also "Diesel = Böse" oder "Benzin = Gut". 

 

Der Meiste Feinstaub kommt von den Bremsen und den Reifen.

Diese haben bekanntlich Elekroautos auch.

Ergo ist ein Elektroauto genauso Schädlich für die Umwelt als ein Diesel oder Benziner denn die Herstellung der E Autos braucht soviel Feinstaub wie ein Standard Diesel mit ca . 250.000 KM.

alle anderen Autos brauchen natürlich auch eine Herstellung, daher hebt sich alles fast wieder auf.

Ich befürchte nicht die Abschaffung des Diesels, ich hoffe auf die Abschaffung des Diesels! Die Technologie ist schon lange nicht mehr zeitgemäß. 

Auch in der Seefahrt sollte der Diesel nur noch die Rolle des Hilfsmotors spielen. Denn der Wind weht zuverlässig und könnte auch heute die großen Schiffe antreiben. Mit automatischen high tech Segeln aus Leichtmetall bräuchte man zum Segelsetzen noch nicht einmal eine Mannschaft. 

Nunuhueper 10.08.2017, 15:47

Glaubst Du wirklich, alle Diesel-Fahrzeuge werden verschrottet?

Eher landen sie auf allen anderen Kontinenten und werden weiter genutzt.

0
Fuchssprung 10.08.2017, 15:53
@Nunuhueper

Darum geht es gar nicht. Es geht darum, dass keine neuen Diesel mehr gebaut werden.

0

Weil sie keine Ahnung haben, und den Medien glauben.

Ich fahre weiter mein Diesel.

 

Was möchtest Du wissen?