Warum bedeutet ein niedriger Leitzins, dass Banken weniger Geld verdienen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn der Leitzins niedrig ist, sinken auch die Zinsen für Kredite, die von dir und mir bei den Banken aufgenommen werden. Wenn diese Zinsen niedrig sind, bekommen die Banken bei der Rückzahlung (Kredit+2% Zinsen) weniger Geld als bei Einem hohen Zins (Kredit+5% Zinsen)

Jack98765 17.05.2017, 19:29

Und sie bekommen auch bei der EZB keine Zinsen für ihr gepunkertes Geld sondern müssen, wie aktuell der Fall, oft auch Strafzinsen bezahlen.

0
l3487171 17.05.2017, 20:04

Aber die Banken können sich das Geld doch zu einem niedrigen Zinssatz bei der EZB leihen. Aus diesem Grund sinken doch die Kosten für die Banken. Die Banken müssten daher eigentlich mehr verdienen als bei einem hohen Zinssatz.

0
Loui95fcb 17.05.2017, 20:09

Die Banken legen aber den Zinssatz für Kredite, die sie vergeben nicht selbst fest. Die Zinssätze dürfen die Obergrenze des Tagesgeldsatzes nicht übersteigen. Die Obergrenze des Tagesgeldsatzes ist der Zinssatz, zu dem die EZB sog. Übernachtkredite bewilligt.

0

Was möchtest Du wissen?