Warum Beats Kopfhörer?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie sind einfach nur eine Mode Erscheinung. Nicht mehr und nicht weniger. Sie besitzen einen Mega aufgeblähten Bass und sehen wie gesagt gut aus. Das ist der Hauptgrund für den kauf dieser Kopfhörer. Mit guter Klangqualität haben diese Teile aber rein garnix am Hut. Weder die Solos noch die Pros noch die Studios und was da sonst noch fürn Müll dazu gehört... Sie besitzen eine matschige Detailauflösung, sind überteuert, und sind mega billig verarbeitet! Wie schon erwähnt... der Grund warum die alle haben wollen liegt zum einen daran, dass viele Leute, und damit meine ich hauptsächlich die Jugend, meinen seit dem sie diese Beats besitzen, mega High-End Profi's sind was das Audiophiling angeht und diese Kopfhörer hoch in den Himmel loben obwohl sie mega schlecht sind. Und das zweite und viel wichtigere... sie sehen halt gut aus. Nicht mehr und nicht weniger!

Mit freundlichen Grüßen

Beffel

Ich würde auf keinen Fall Beats-Kopfhörer kaufen.

Wieso nicht?

Dr. Dre ist zwar ein cooler Typ. Keine Frage. Aber die Kopfhörer sind einfach nur überteuert. Und eigentlich sollten Kopfhörer in den meisten Fällen den Kunden ein möglichst transparentes Klangbild ermöglichen. Das ist bei den Beats Kopfhörern jedoch überhaupt nicht der Fall.

Der Bass-Bereich ist viel zu ausgeprägt. Manche mögen das zwar, allerdings entspricht es nicht der Realität, sprich es klingt nicht so, wie die Musik ursprünglich gedacht war (aufgenommen wurde).

Nun, wenn du also die Kopfhörer nur zum einfachen Hören von Musik auf Youtube oder so brauchst, dann wirst du mit den Beats-Kopfhörern vielleicht zufrieden sein. Allerdings eben nur, wenn du es gerne basslastig hast.

Wenn du allerdings gerne ein transparentes Klangbild möchtest, dann Finger weg von diesen Kopfhörern.

Wenn du Beats produzieren möchtest, dann würde ich Dir auf keinen Fall Beats-Kopfhörer empfehlen :=) (Lustiger Satz, ich weiß). Weil dort kommt es eben genau auf ein transparentes und klares Klangbild an und man sollte alle Frequenzen gut einordnen und von einander unterscheiden können. Genau das kann man eben mit den Beats-Kopfhörern nicht wirklich so gut tun.

Fazit: Für den einfachen Hobby-Musikhörer gehen Beats-Kopfhörer in Ordnung, für Beat-Produzenten und allse sonstigen Leute, die professionell mit Musik arbeiten, eher Finger weg.

Und billig sind die guten Dinger ja eben auch keinesfalls. Für dieses Geld gibt es dann viel bessere Kopfhörer.

Die Kopfhörer an sich sind nicht schlecht, aber sehr basslastig und lässt Genres wie HipHop, RnB gut klingen.

Aber der Hauptgrund der Verkaufszahlen liegt einfach daran, dass sie wohl einfach im "Trend" einer gewissen Generation liegen. Irgendwelche Stars benutzen sie,also wollen die Kids sie auch.

Da sie für einen Normalverbraucher teuer sind und viele Kids sie allein des Ansehens her haben wollen, kannst Du davon ausgehen, dass sehr viele, die Du auf der Straße siehst Plagiate sind, die man auch an jeder Straßenecke bekommt oder im Ausland. (Die klingen natürlich nicht sonderlich gut ;) )

ganzs im ernst. es sind sehr gute kopfhörer solange du electro house etc. hörst. allerdings finde ich solche antworten wie von beffel unverschämt. es sind kopfhörer. es gibt keine perfekten und ja es stimmt das designe stimmt über ein und der bass ist fett. das macht die dinger so besonders. ihr könnt labern was ihr wollt , die dinger werden nicht nur von jugendlichen gekauft...sondern auch von stars. jeder hat seinen eigenen geschmack..

gute Frage, simple Antwort:

Der Klang der Dinger ist jedenfalls nicht der Burner, da gibt es weitaus bessere Kophörer in deren Preissegment. Der Grund warum alle die Dinger haben wollen ist wahrscheinlich das schicke Design und das viele bekannte Prominente die Dinger ständig aufhaben wenn sie im Flugzeug sitzen oder sonstwas machen.

Wenn man mal bei Bundesligaspielen beobachtet wie viele Spieler mit diesen Beats bei Dr. Dre aus dem Bus aussteigen dann wollen eben viele derer Fans auch diese Dinger

also wer rein klangtechnisch entscheidet wird sich sicher keine Beats holen sondern, wie gesagt die Dinger sind eben ein Trendsetter geworden

Was möchtest Du wissen?