Warum baut Rotkohl THC im Blut ab?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weil der Rothohl dem THC den Platz zum Schwimmen im Blut wegnimmt und das gute THC-Zeug dann im Körperfettgewebe rumschwabbeln muss, bis man zufälligerweise mal am gleichen Tag Weißkohl und Grünkohl is(s)t. Pflanzt man dann nach dem abendlichen Schlafengehen zum Dank für die Existenz von Cannabis noch einen Blumenkohl, ist das Blut am Folgetag gänzlich THC-frei.

Wer behauptet den sowas?

Was möchtest Du wissen?