Warum bauen unsere Wellensittiche ein nest legen aber keine eier?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wellensittiche bauen keine Nester, denn sie sind sogenannte Höhlenbrüter. Ohne Höhle werden auch keine Eier gelegt. Und ohne Wellensittich-Weibchen werden keine Eier gelegt. Möglicherweise habt ihr da 2 Wellensittich-Jungs. Und da kann man bekanntlich keine Eier erwarten.

Übrigens dürfen eure Sittiche sowieso keine Eier legen bzw. sich vermehren. Denn man muss eine Sittichzucht immer vorher amtlich genehmigen lassen. Lässt man ohne Genehmigung eine Sittichbrut zu, müsst ihr hohe Geldstrafen bezahlen!

doch die haben auch schon ein nest gebaut! das sah zwar nicht so toll aus war aber noch als nest erkennbar. da sie im käfig ja keine höhle haben müssen die sich ja einen ersatz schaffen.

aber wieso darf nicht jeder züchten? ist doch viel besser als wenn tiere in ihrer heimat gefangen werden und nach deutschland geschmuggelt werden.

weis nicht ob es das auch bei wellensittichen gibt, hab das aber von papageien neulich im fernsehn gesehn.

0
@Lucas19990

Wellensittiche werden schon seit Jahrzehnten in Deutschland gezüchtet. Wellensittiche werden darum überhaupt gar nicht mehr in der Wildnis eingefangen und geschmuggelt. Nur bei hochwertigen und seltenen Papageien wird noch öfters geschmuggelt.

Wellensittiche darf nicht jeder züchten, weil diese Vögel eine gefährliche Krankheit (die Psittakose/Ornithose) auf den Menschen übertragen können. Diese Krankheit kann u.U. tödlich sein und unterliegt somit dem Seuchenschutzgesetz. Aus diesem Grund muss man eine Sittichzucht IMMER bei einer Behörde (meist beim Veterinäramt) anmelden. So kann nämlich im Ernstfall überwacht und kontrolliert werden, wo diese Krankheit ausgebrochen ist. Um solch eine Zuchtgenehmigung zu bekommen, muss man mindestens 18 Jahre alt sein und man muss eine Art Prüfung machen. Da muss man Fragen zum Brutverlauf, dem Seuchenschutz usw. beantworten. Außerdem kommt dann noch ein Amtstierarzt zu dir nach Hause und guckt sich den Ort der Zucht an bzw. dieser Tierarzt entscheidet, ob diese Zuchtstätte genehmigt wird oder nicht. Eine Zucht im Wohnzimmer wird meist nicht erlaubt, weil der hygienische Aspekt fragwürdig ist.

Erst wenn man eine Zuchtgenehmigung hat, darf man amtliche Fußringe erwerben, die man dann seinen gezüchteten Vögeln anlegen muss (diese Fußringe sind quasi wie Personalausweise und Abstammungsnachweise). Ohne solche Fußringe dürfen Sittiche NICHT verkauft, verschenkt oder sonstwie abgegeben werden. Prinzipiell darf man diese unberingten Vögel nichtmal selber behalten...

Fliegt eine nicht angemeldete Zucht auf, wird das sehr teuer, weil man gegen das Seuchenschutzgesetz (Psittakoseverordnung) verstößt und somit andere Menschen und Tiere gefährdet.

0
@Ardnas17

das wusste ich alles garnicht.

aber wenn die beiden wellensittiche doch gar nicht mit andren zusammen kommen dann können die sich doch auch garnicht anstecken. oder?

und wie sollen sich dann die küken infizieren?

darf man denn deshalb grundsätzlich kein männchen mit einem weibchen zusammen halten damit die nicht brüten können? und was soll man machen wenn die doch mal eier legen? wir können die dann doch nicht wegschmeissen!

oder müssen wir jetzt angst haben weil der käfig in unserm zimmer steht?!!!

0
@Lucas19990

wär echt nett wenn du mir meine fragen von eben beantworten kannst denn du kennst dich ja richtig gut aus!

können denn alle wellensittiche diese krankheit kriegen? und wie schützt man sie davor?

danke im voraus!

0
@Lucas19990

Diese Krankheit KANN halt ausbrechen, muss aber nicht. Deswegen muss man seine Sittichzucht dennoch bei der Behörde anmelden. Eben wegen der Tatsache, dass diese Krankheit ausbrechen KÖNNTE. Denn nicht jeder angehende Züchter kann garantieren, dass seine Vögel zu 100% gesund sind. Und genau aus diesem Grund wollen die Veterinärämter JEDE Sittichzucht registrieren bzw. genehmigen. Bei der Haltung und Zucht von Kühen und Hühnern (bzw. Geflügel) ist das so ähnlich. Denn auch diese Tiere können schlimme Seuchen auf den Menschen übertragen. Kühe müssen ja darum auch diese Ohrmarken haben, damit ein Herkunftsnachweis vorliegt. Und bei den Sittichen müssen eben amtliche Fußringe vorhanden sein.

Und diese Krankheit können deine Wellensittiche z.B. bekommen, wenn wilde (kranke) Vögel deine Wellis anstecken. Das kommt zwar selten vor (und vor allem überwiegend bei Außenvolieren), aber man kann auch mit dem Futter (wie z.B. Grünzeug, Obst, Gemüse aus dem Garten) die Krankheitskeime einschleppen.

Doch, natürlich darf man einen männlichen und einen weiblichen Sittich zusammen in einem Käfig halten. Ich selber habe auch ein Sittichpaar hier zu Hause. Du musst eben nur dafür sorgen, dass deine Vögel sich nicht vermehren. Und da Vögel glücklicherweise Eier legen, ist das ganz einfach: man darf den Vögeln keine Nistgelegenheit geben. Und da Wellensittiche Höhlenbrüter sind, werden auch meist keine Eier gelegt, wenn kein Nistkasten vorhanden ist. Denn durch die fehlende Nistmöglichkeit wird der Fortpflanzungstrieb unterdrückt. Manche Wellensittiche neigen zwar dazu, ihre Eier auf den Käfigboden zu legen, aber diese Eier werden für gewöhnlich nicht weiter bebrütet. Solche Eier kann man dann tatsächlich einfach in den Mülleimer werfen, schließlich ist da in den Eiern (noch) kein Leben drin. Sollte das Wellensittichweibchen die Eier jedoch energisch verteidigen und brüten, dann nimmt man die Eier trotzdem weg und kocht sie entweder ab (dann kann in den Eiern kein Küken entstehen) oder man kauft sich im Zoofachhandel künstliche Wellensittich-Eier. Diese abgekochten bzw. "falschen" Eier legt man dem Wellensittichweibchen wieder hin. So kann es zwar brüten, aber es schlüpfen keine Küken. So bist DU auf der sicheren Seite.

0
@Ardnas17

Und falls du mal beobachtest, dass deine Vögel sich paaren (also wenn sie S*x haben), dann ist das nicht schlimm. Denn das bedeutet nämlich nicht, dass automatisch Eier gelegt werden. Meine beiden Sittiche paaren sich fast jeden Tag, aber es wurden noch nie Eier gelegt. Vögel "vögeln" anscheinend auch manchmal nur aus Spaß... ;-)

0

Es muss heißen: Meerschweinchen! Die Sittiche bauen Nester, weil es ihrem Instinkt entspricht.

habe die rechtschreibung bei meerschweinchen jetzt in meinem profil geändert !

danke.

haben nur die weibchen diesen nestbau instinkt oder oder bauen auch die männchen nester ?

0

Vieleicht sind sie ja vom selben geschlecht und können keine bekommer bauen aber trozdem ein Nest.

Bei Wellensittich das brüten verhindern

Wie kann ich bei meine Wellensittich das brüten verhindern ich habe 2 Pärchen ständig lägen die Eier, Nistkasten habe ich nicht Hängen habe schon mehr Licht übers Käfig aber die legen immer noch Eier in den Ecken was kann man sonst noch machen ohne die zu trennen.

...zur Frage

Darf ich die Eier von meinem Zebrafink einfach aus dem Käfig nehmen?

Ich habe eigentlich nicht vor meine Zebrafinken zu vermehren. Aber immer wieder kommen neue Eier, jetzt sind es 4 geworden. Der eine brütet und der andere ist auf der Suche nach Nistmaterial. Was genau müssen sie haben damit sie ein Nest bauen können? Darf ich die Eier einfach aus dem Käfig nehmen? Das wäre mir lieber.

...zur Frage

Kanarienvogel brütet nicht

Mein kanarienvogel paar hat ein nest gebaut und darin ist bereits ein ei. Aber das weibchen brütet nur teilweise also sie setzt sich ab und zu mal ins nest. Ist das normal?? Was kann ich machen damit das ei überlebt?

...zur Frage

Wellensittich hat Ei gelegt was tun?

Ich habe 4 Wellensittiche, die zusammen in einem Käfig leben, einer davon hat ein Ei gelegt und sitzt permanent in dem Brutkasten, ich habe es aus zufall mitbekommen, dass in dem Brutkasten ein Ei liegt

Das Männchen beschützt das Weibchen rund um die Uhr und versorgt es auch mit Nahrung,

Da ich nicht wusste, dass ich Männchen und Weibchen habe, habe ich ihnen den Brutkasten als Unterschlupf gelassen Allerdings befindet sich in dem Bruntkasten nichts weiter als das Ei

Meine Frage ist nun ob ich Heu oder was der gleichen in den Brutkasten legen soll, oder ob ich das Ei wegnehmen soll, .. ?

Da die anderen beiden Wellensittiche das Weibchen mit dem Ei nur am belästigen waren, habe ich sich in einen anderen Käfig getan

Ich bitte um Hilfe

...zur Frage

Kaninchen? Sterbeposition?

Hallo, meine Frage ist: Wo legen sich Kaninchen hin wenn sie sterben?? Nicht in den Käfig oder (Nager wollen ja ihr Nest nicht beschmutzen)??? Legen sie sich dazu hin??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?