Warum Bahngleise nicht gegen Asphalt tauschen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das würde schon alleine daran scheitern, dass Bahntrassen viel zu schmal für Straßen sind.

Nur weil Du auf einer bestimmten Strecke keine Züge fahren siehst, heißt das nicht, daß sie nicht genutzt werden. Manche werden nur zu bestimmten Tageszeiten genutzt (Güterverkehr - nachts), es gibt auch "Museumsstrecken", auf denen alte Züge fahren, ungestört vom normalen Bahnbetrieb, und es gibt "Entlastungsstrecken", die dann in Betrieb genommen werden, wenn auf der Hauptstrecke z. B. ein Unfall geschehen ist oder Baumaßnahmen laufen und sie längere Zeit blockiert ist. Strecken, die wirklich nicht mehr genutzt werden, werden üblicherweise abgebaut und renaturiert (z. B. Wanderwege auf dem alten Bahndamm), obwohl das Entfernen der Gleise natürlich eine Kostenfrage ist, genauso wie wenn man die gleiche Strecke vielleicht später wieder neu aufbauen müßte, wenn sie wieder gebraucht werden sollte. Bei regulär genutzten Strecken ist das Aufkommen sowohl an transportierten Fahrgästen als auch an Gütern auf einer vorhandenen Bahnstrecke erheblich günstiger im Kosten/Nutzen-Vergleich, als die gleichen Mengen an Menschen und Gütern per LKW oder Bus zu transportieren.

Allein schon das VORHANDENE Strassennetz versiegelt unzählige Quadratkilometer an Fläche, was zumindest in waremen Sommern zu Trinkwasserknappheit führt, weil zugeteerte-\betonierte Flächen mit Kanalsystemen das Wasser schnell abführen. Die meisten deutschen Schienenwege sind wasserdurchlässig, SEHR im Gegensatz zu Strassen und Parkflächen.

Die meisten Gleise werden in der Regel nicht genutzt!

Bevor die Diskussion über Sinn und Unsinn des Schienenverkehrs losgeht, solltest du eine Quelle für diese Aussage angeben.

Überall sollen LKW aus den toten Städten , aber @beiba will sie wieder reinholen . Schüler haben oft sehr gute Ideen , nur unpraktisch .

Weil es unsinnig und teuer wäre.

Beiba 05.11.2015, 16:57

Aber Nachhaltig

0
FragaAntworta 05.11.2015, 16:59
@Beiba

Wie bitte? Nachhaltig? Nein, das wäre es nicht. Nachhaltig wäre es wenn man keine LKWs braucht, oder die Eisenbahn mit erneuerbaren Energien fährt und die Leute nicht mit dem Bus fahren, Asphalt ist nie nachhaltig.

1
Rizilaus 05.11.2015, 18:16
@FragaAntworta

Da gebe ich ihm recht. Schienen an sich halten beinahe ewig. Hin und wieder müssen an bestimmten stellen nur die untergelegten planken, getauscht oder steine unjtergehoben werden, fals dort ein missgeschick geschieht. Straßen verschleisen viel mehr und sind erheblich teure im Bau. Es wäre nicht nachhaltig die schienen mit asphalt zuzuklatschen. Immerhin kommt man dann nicht mehr an die Schrauben ran.

0

Schau dir die gleise mal genau an. So lange sich dort keine Rostkruste bildet, fahren dort täglich Züge.

Die Bahn ist im Gueterverkehr meistens wirtschftlicher und im Personenverkehr zuverlaessige und komfortabler. Strassen haben wir mehr als genug.

Was möchtest Du wissen?