Warum ausgerechnet Stimulantien bei ADHS?

2 Antworten

ADHS ist die Folge einer Überlastung des Gehirns aufgrund zu geringer / nicht vorhandener Reizfilterung in wichtig / bearbeiten und unwichtig / verwerfen. Daher leichtes Ablenken und Unruhe. Irgend ein Neurotransmitter wird in zu geringem Maße produziert, mit eben der Folge. Ritalin, aber auch Coffein stimulieren.nun genau dessen Produktion. Daher umgekehrte Wirkung: Ruhiger, Konzentrierter

Das nennt man "paradoxe Reaktion" 😉

0

Bei Personen mit ADHS haben Stimulanzien wie Koffein und umgangssprachlich Ritalin einen paradoxe Wirkung. Sie wirken nicht aufputschend sondern beruhigend. 
Wieso das so ist kann ich nicht sagen. 

Was möchtest Du wissen?