Warum atmet meine Katze ganz kurz & schnell? Sie ist 3J. & Blind.Seit 4Tagen wohnt sie bei mir. ist alles ok?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann mich meinen "Vorschreibern" mit der Empfehlung Tierarzt nur anschließen. Lass Die kleine unbedingt untersuchen. Sollte es allerdings wirklich die Wärme sein, kannst Du Diener "Fellnase" etwas Erleichterung verschaffen indem Du sie vorsichtig mit einem feuchten Tuch abreibst. Mein Stubenpanter (übrigens blind durch zu hohen Blutdruck) lässt sich das bei großer Hitze, und nur dann, auch gern gefallen. Sonst nimmt sie eher vor nassen Tüchern Reißaus.

Du hast leider nicht gesagt, wo Du die Katze her hast. Ich persönlich würde das Tier vom Tierarzt durchchecken lassen.

Ansonsten ist, wie Du sagtest, das Tier blind. Sie muss sich also auf Ihr Gehör verlassen. Für sie ist bei Dir alles neu und braucht ein paar Tage für die Eingewöhnung. Vielleicht ist sie durch irgendetwas aufgeschreckt worden und hat nun Angst. Da ist es dann natürlich, dass sie schneller atmet.

Aber nehme es Dir zu Herzen und gehe erst einmal zum Tierarzt. Da bekommst Du dann auch weitere Informationen.

Im harmlosesten fall hat Dein neuer Stubengenosse 'nur' Angst wegen der neuen, unbekannten Umgebung. Erschwerend kommt da noch die Blindheit dazu. Und - falls es bei Dir auch so schwül ist, wie gerade in Stuttgart, kann das das Unwohlsein noch verstärken. Zur Sicherheit würde ich jedoch auch morgen einmal beim Tierarzt vorbeigehen oder erst einmal telephonisch nachfragen - bgei unserer Tierärzting geht das immer echt gut.

Wenn ich mich mit Katzen nicht auskennen würde, hätte ich mir längstens ein Buch über Katzen gekauft.
Und wenn die Katze schnell röcheln und dies event. schon des längeren andauert sollte, würde ich mit der Katze ganz schnell zum Tierarzt gehen.

Wenn Du ohne erkennbaren Grund schneller atmest als sonst, wäre dann bei Dir alles OK? Ich denke, Du würdest zum Arzt gehen ....

Was möchtest Du wissen?