Warum arbeiten im Supermarkt fast nur Frauen an der Kasse?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich war knapp 5 jahre kassiererin im supermarkt und das ist so, da frauen (generell) symatischer mit kunden umgehen als männer. die männer sind stärker und schneller und daher meist am regale auffüllen. wird schon bei dem erhalt der bewerbung ausgesucht, wo dass jemand platziert wird (kasse, kundendienst, kolonial, früchte & gemüse, milchprodukte)

ist eben ein typischer frauenberuf, es gibt auch typische männerberufe... aber das wird mit der zeit weniger!

Damit die Kunden (bezieht sich auf die Männer) auch nach dem einkaufen und zwar beim bezahlen noch gut drauf sind :D

Und Frauen sollen nach dem bezahlen nicht mehr gut drauf sein? :)

0
@Lukas1990

Dafür gibts dann die "gutaussehenden" Männer an der Kasse (wenn auch selten)^^ Es sei denn, die Frau steht auf die Kassiererin... :P

0

Also bei uns arbeiten auch viele Männer an der Kasse

Ist ein schlecht bezahlter Job für Männer.Frauen machen das,weil sie froh sind,überhaupt was zu haben.

Weil sich keine Männer finden, die für so wenig Geld arbeiten!

SO wenig Geld? Da gibts aber Jobs, wo man noch viel weniger verdient und da arbeiten viele Männer, z.B. bei Mc-Donalds oder Burgerking.

0

Weil es sich zu einem typischen Frauschenjob durchgeschlagen hat.

Was möchtest Du wissen?