Warum Antworten Frauen bei Parship und ähnlichen Seiten nie?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Ich frage mich das auch --- gerade auf solchen Seiten hätte man mehr Anstand und Niveau erwartet. Aber wahrscheinlich zeigen Menschen virtuell und anonym einfach schneller ihr wahres Gesicht und verlieren Umgangsformen. Das Gegenüber ist kein "Mensch" sondern nur ein "Profil".
  • Gerade bei den teuren Seiten wie ElitePartner und Parship ist der Hauptgrund aber ganz harmlos: 90% aller sichtbaren Profile sind Karteileichen oder Gastprofile, die gar nicht antworten können. Wahnsinnig viele schnuppern mal rein, aber bezahlen nichts, und das Schreiben und Antworten ist immer den Premiummitgliedern vorbehalten. Das Hauptmanko dieser Partnerbörsen ist wirklich, dass Premiummitglieder nicht wenigstens eindeutig gekennzeichnet werden, so dass man vorher weiß, ob das Gegenüber überhaupt antworten kann. Das würde schon mal viel Frust vermeiden und die Antwortquote hochschnellen lassen.
  • Aber selbst unter den Premium-Profilen lässt die Antwortquote immer noch zu wünschen übrig. Offensichtlich suchen wirklich viele Frauen den "Prinzen auf dem weißen Roß" und haben unrealistisch hohe Ansprüche an Aussehen und Profil verbunden mit einer maßlosen Selbstüberschätzung dessen, was sie selbst zu bieten haben. Gerade das Aussehen wird virtuell extrem überbewertet und die Ansprüche liegen weit oberhalb derer, die sich im normalen Leben üblicherweise ergeben und entsprechen leider auch gar nicht dem eigenen Aussehen der Kandidatinnen.
  • Dagegen glaube ich nicht, dass es um "Ego stärken" oder so geht. Wer wirklich die Premiumgebühr bezahlt, der will auch Kontakte und Erfolge -- diese Frauen scheitern eher an ihren eigenen Ansprüchen. Und Nicht-Premium-Mitglieder können ihr Ego darüber ja nicht stärken, da nicht einmal das Foto offen sichtbar ist. Dieser Punkt spielt wohl eher bei anderen Partnerbörsen eine Rolle, die kostenlos sind und Fotos gleich offen sichtbar sind. Hier kommt "meinen Marktwert testen" wohl wirklich öfter mal vor.

Mit deinem Kommentar triffst du zielsicher den Nagel auf dem Kopf!

1

Hallo, ich bin der Ansicht das es die Frauen im realen Leben garnicht gibt. Diese Profile werden angelegt um zahlende Männer anzulocken. Das wird natürlich hier und da auch einmal anders herum vorkommen. Du schmeisst das Geld aus dem Fenster. Versuche es auf die herkömmliche Art. LG und viel Erfolg, Peter

Nun, dies mag vielerlei Gründe haben, warum sich eine Frau - aber auch bei Männern kommt das vor - nicht zurück meldet, auch wenn sie bereits mehrfach angeschrieben wurde. Stattdessen verteilt sie/er nur Sternchen, Herzchen und sucht immer wieder deine Seite auf. Das kann, muss aber noch lange nichts Pathologisches an sich haben! So bieten viele Partnerportale eine sogenannte Basis-Mitgliedschaft ohne Zahlungspflicht an. Das ist gut, wenn sie/er sich aus vielerlei Gründen einfach erst einmal umschauen oder mit dieser Seite vertraut machen und sich dann vielleicht erst zu einem späteren Zeitpunkt zur Zahlung verpflichten möchte. Der Nachteil ist aber, dass man zwar auf vielen Seiten sein eigenes Profil darstellen kann und somit sicht- und auffindbar für andere wird, selbst aber nicht in der Lage ist, z.B. genau zu erfassen, wer gerade die eigene Seite besucht und vielleicht auch ein Sternchen oä. hinterlassen hat. Nachrichten können weder selbst verschickt noch erhaltene gelesen werden, mit Glück wenigstens die erste Zeile. Dann liegt es am Mut und/oder der Pfiffigkeit des Schreibenden, die Nachricht gleich mit einer Email-Adresse oder Mobilnr beginnen zu wollen....zumindest eine Option, dass sich die/der Vielbesucher/in dann zurück melden kann. Manche - Frauen als auch Männer - können das Computersystem, das im Pseudonym, in den Fotos oder in der Texten Hinweise von Namen, Adressen, Telefonnummern, Email-Adressen herausfiltert und dann damit die Veröffentlichung nicht genehmigt, dennoch pfiffig austricksen. Es kann daher durchaus lohnend sein, das Portal der Begehrten/des Begehrten, die/der sich nicht meldet, auch wenn sie/er öfter deine Seite besucht, genauer zu studieren. Denn manchmal können sich darin dennoch Hinweise verstecken, die die gewünschte Kontaktherstellung ermöglichen. Im Idealfall kann damit sogar von beiden Seiten eine zahlungspflichtige Festnagelung umgangen werden. Kein Grund also, gleich frustriert zu sein oder der anderen Seite gar negative Eigenschaften zu unterstellen, wenn keine Antwort auf eine Nachricht kommt, aber das eigene Profil öfter besucht wird. Irgendwie findet man immer eine Lösung, wenn man wirklich will....was aber in einer zunehmend bequemen Welt wohl immer schwerer fällt. An einer Lösung zu arbeiten und sich vielleicht auch mal wieder hinter eine Sache zu klemmen, mit ein wenig Verstand und Phantasie heranzugehen, ist nicht nur spannend, sondern hat auch schon so manchen Erfolg gebracht. ;-)

Viele Frauen werden täglich von neuen Mitgliedern angeschrieben. Ich glaube, dass die Lust jedem Einzelnen zu antworten dann schnell versiegt und sie nur denjenigen antworten, die ihnen auch wirklich gefallen. Denn das Aussehen spielt auf solchen Seiten am Anfang eine größere Rolle. Wenn Man(n) also eine originelle Nachricht schreibt aber ein schlechtes Bild drin hat/gar keins/schlecht aussieht antworten viele Frauen nicht.

Und es gibt die Fälle, bei dem die Frau schon guten Kontakt zu einem der Mitglieder haben und auf der Seite nur noch mit der Person schreiben und gar keine Lust haben noch andere kennen zu lernen. Deshalb antworten sie denen einfach nicht mehr...denn ganz ehrlich: wer hat da wochenlang Lust drauf?

Wenn man sich (teilweise für teuer Geld) bei sowas anmeldet dann sollte man schon Lust dafür haben finde ich!

0
@Spock11189

Aber muss man Lust auf jeden Einzelnen haben? Du kannst doch niemand verurteilen nur weil er nicht antwortet.

0

Totes Profil hast du vergessen. Oder sie suchen nur selber und wollen nicht gefunden werden. Zudem gibt es da genug Statistiken die Aussagen wie oft man ne Antwort bekommt im Schnitt sollte man pro 10 bid 100 Nachrichten eine zurück bekommt.

Deswegen sollte man sich gut präsentieren und auch natürliche und ernsthafte Nachrichten schreiben.

Hab ich doch geschrieben dass ich von ernsthaften Nachrichten spreche

0
@Spock11189

Was heißt den ernsthaft? Die Frage ist wie die Nachricht auf der anderen Seite ankommt.

0

Was möchtest Du wissen?