Warum ändert sich der Geschmack beim essen im laufe des lebens? früher hat man etwas nicht gern

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kinder haben mehr Geschmacksknospen als Erwachsene, weshalb sie intensiver schmecken.

Beispielsweise könntest du als Kind Käse nicht mögen, während du es als Erwachsener dann magst, weil der Geschmack nicht mehr so stark ist.

Man lernt eben nie aus!

Meinungen, Gedanken, auch Geschmäcker uva. können sich im Laufe des Lebens ändern.

Was früher (vllt) aus Trotz, einer unterbewußten Ablehnung (obwohl man es womöglich nie gekostet hat), oder auch aus schlechter Erfahrung heraus geschehen ist, sieht man Jahre später mit anderen Augen/Gedanken.

die interessen und ansprüche verändern sich mit zunehmendem alter immer und immer wieder -- man setzt andere prioritäten

man wird halt klüger

da geschmack lERNBAR ist.... im psychologischen lerntheorethischen sinne....

Was möchtest Du wissen?