Warum 3. mal Therapie

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich hätte eine Vermutung - besonders zum Quartalsende verordnen viele Ärzte nur noch so viel Therapie, dass man genau bis zum neuen Monat kommt. .. wäre meine Theorie

Was war dir denn passiert, dass 11x Therapie keinen Fortschritt bringen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Animalworld
04.11.2012, 20:35
  • Textvorschau -

Hallo beardog

Ich hatte eine Sportunfall in der Schule.(vor einem Jahr) Nach dem Unfall konnte ich das linke Knie kaum noch belasten. Trotz Schmerzen versuchte ich nach Hause zu gehen. Als ich zu Hause ankahm, war mein Knie angeschwollen und war blau. Ich quälte mich jeden Tag in die Schule. Nach 2 Wochen hielt ich es nicht mehr aus und ging zum Arzt. Er verschrieb mir eine Entzündungshemende Salbe und sagte ich soll in 2 Wochen wieder kommen. Es half nichts und so landete ich wieder beim Arzt. Ich musste ein MRI und ein Röntgenbild machen. Er sah nichts und schickte mich in die Therapie. Nach den 11mal war es nur für 2 Wochen ein bisschen besser. Danach hatte ich wieder höllische Schmerzen. Ich besuchte den Arzt wieder. Ich musste das 2 mal in die Therapie. Dieses mal gab es keine Schmerzlinderung. Wieder beim Arzt gewesen 3mal Therapie. Er sagte sogar ich bilde mir die Schmerzen nur ein.

0

Was möchtest Du wissen?