Warum 2 Trinkhalme im Cocktail?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein zum Aspirieren, den andren zum Pusten)

So kann´s durch die Nase trinken))

Ein ist zum rühren, der anderen zu Trinken , früher gab´s so kleine Mischer in verschiedene Form (touilleur/Rührwerk. Manche sind auch ein wenig Krümelig, dann ist ein zweites Halm schon willkommen

Cocktails werden gerne in Geselschaft getrunken. Da trinkt öfter einer mit, deswegen wird vorgesorgt.

  1. Theorie: Damit der Umsatz der Hersteller der Trinkhalme verdoppelt wird!

Der eine ist zum Umrühren und der andere zum Trinken...

Natürlich, damit der Nachbar mittrinken kann - zusammen säuft´s sich schöner... :D

Hat keinen direkten grund aber 3 gute nebeneffekte die du grad genannt hast

Als Reserve damit man noch einen hat der geht wenn man einen zerkaut hat....

SIe sind umsonst deswegen

Was möchtest Du wissen?