Warum 2 Pi und nicht 1 Pi?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich verstehe nicht warum bei der Berechnung des Umfangs da 2 Pi

Umfang = Durchmesser * Pi

Wo steht da eine 2?

Aber:

Umfang = 2 * Radius * Pi

Der Radius ist der halbe Durchmesser (bzw Durchmesser=2*Radius). Wenn man also mit dem Radius statt mit dem Durchmesser rechnet, muss man das mit "mal 2" ausgleichen.

Alternativ kannst du auch Pi * Durchmesser rechnen, das is vllt anschaulicher

Durchmesser ist ja nicht gegeben.

0
@Jennaherz

Durchmesser ist ja nicht gegeben.

Etwas mal 2 zu nehmen ist natürlich ein riesiges Problem.

Durchmesser = 2 * Radius

0

na, pi beschreibt den UMFANG eines kreises i vegleich zu seinem Durchmesser.

die Formel ist Pi * d und nicht 2Pi * r.

du kannst aber 2 pi * r rechnen weil die multiplikation von zahlen das zulässt.

gruss

Die "2" bezieht sich auf den Radius, nicht auf das Pi! Da U = Pi * d ist und d = 2 * r ist.

Also eigtl. heisst die Formel ja 2r * Pi.

Da das alles Multiplikationen sind kannst du auch 2Pi * r rechnen...

...erklärt das deine Frage?

2Pi * r, ja ich weiß, aber warum kommt da 2 Pi mal hin und nicht 1 Pi?

0
@Jennaherz

Also grundsätzlich sagt man ja Umfang = Durchmesser mal Pi

Warum das so ist, weiss ich jetzt nicht genau. Aber daher kommt das 2 * r bzw. 2 * r * Pi

PS: Fläche = r^2 mal Pi

0
@Jennaherz

das ist eben so.

es heit pi * durchmesser, aber weil "radius" üblicher ist als durchmesser und weil der durchmesser gerade 2mal der radius ist folgt (2 * r) * pi

das ist dasselbe wie (2 * pi) * r, aber die 2 hat nichts mit dem pi zu tun.

nun deine frage sollte also laute warum man pi * durchmesser = pi * 2 * radius nimm anstatt pi * radius ?

hierfür gibt es eine konstante, die genau denselben wert wie 2 * pi hat.. diese heißt tau. (scheint hier noch nicht so verbreitet zu sein)

ich halte davon nichts, denn 2pi und tau haben ja denselben wert. also warum nur aus "schönheitsgründen" irgendwie rummeckern?

0

Was möchtest Du wissen?