Warum +1 und nicht 1,5?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

g) um dir eine binomische Formel zu basteln, brauchst du hinten (3/2)²=2,25

also die Zahl vor dem x halbieren und dann quadrieren;

da du hinten schon 1,25 hast, addierst du auf beiden Seiten +1 , damit du

auf 2,25 kommst.

h) du brauchst hinten (0,5)² (Zahl vor dem x ist 1 und du nimmst davon die Hälfte ins Quadrat) also brauchst du (0,5)² = 0,25

um 0,25 zu bekommen, addieren wir +2,25 weil -2+2,25=0,25 sind.

bei Fragen kannst du kommentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du quadriest ja nicht, sondern ziehst die wurzel. Die ausgerechnete binomische Formel wird wieder eingeklammert, um auf die ursprüngliche Formel und den Schnittpunkt zu kommen. Das Verfahren hier zu erklären dauert zu lange, frag am besten einfach nochmal deinen Lehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?