warum , verklumpt kakao pulver wenn man ihn in heisse milch gibt ...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Kakaopulver-Teilchen sind so klein, dass das Pulver oben auf dem Wasser bleibt, es sinkt also aufgrund der Oberflächenspannung nicht ab. Daher wird dieses Pulver zum Verrühren mit Wasser oder Milch instantisiert. Bei der Instantisierung wird das Pulver mit Wasser besprüht, wodurch sich die Teilchen verkleben, es bilen sich Agglomerate. Sie werden dadurch schwerer und sinken im Wasser ab. Im Wasser dringt das Wasser in die Agglomerate und "sprengt" diese von Innen auf.
.
Bei Heißer Milch ist die Oberflächenspannung geringer, so dass die Teilchen besser Absinken können. Du kannst das auch bei einem vollen Glas Wasser sehen: Ein Glas kannst du mit kaltem Wasser bis über dem Rand befüllen - mit heißem Wasser geht das nicht.
Milch besteht zu über 85% aus Wasser.
.
Schau bei Wiki unter "Oberflächenspannung"
.
Quelle: http://www.wer-weiss-was.de/theme51/article3694042.html

Warum das so ist, weis ich auch nicht genau, aber versuch doch das Pulfer in wenig kalter Milch aufzulösen und dann zur heissen Milch dazugeben.

Es ist und bleibt ein Rätsel.

Was möchtest Du wissen?