Warum sind Versicherungen wichtig?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Weil Versicherungen  Menschen vor dem finanziellen  Ruin retten können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo erstmal,

Da ich hier Sachen lese wie z.B, kommt auf die Versicherung an oder sonst was, nein, einfach nein.
Es kommt immer auf das Risiko an welches abgedeckt werden soll, es ist klar das ein Student für 15 Quadratmeter und 1 Bett keine Hausrat benötigt, wenn man aber mittelständische 80 Quadratmeter mit ein paar wertvollen Sachen besitzt sollte man sich schon seine Gedanken darüber machen.
Grundsätzlich ist es allerdings nie verkehrt sich dort einer persönlichen Beratung zu unterziehen.
Grob lässt sich auch sagen das eine Haftpflicht und eine Berufsunfähigkeit immer versichert sein sollten.
Mit freundlichen grüßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerMakler
20.10.2016, 13:16

....es ist klar das ein Student für 15 Quadratmeter und 1 Bett keine Hausrat benötigt

Ach nicht ? Ich kenne Studenten ,die haben auf Ihrem WG Zimmer schon einmal mehr Hausrat inne ,als so mancher Single auf seiner 60-70 QM Wohnung ..Das ist glaube ich , kein Entscheidungs Kriterium ..

HG DerMakler

0

Ich denke mal , am einfachsten lässt sich das an dem Sinn einer Privaten Haftpflicht erklären ! Grundlage eines Anspruch ist der § 823 BGB , in dem es heißt :

§ 823 Schadensersatzpflicht


(1) Wer vorsätzlich
oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit,
das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich
verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens
verpflichtet

Da steht auch nichts von begrenzt oder nur "bis zur Summe X" ..! Man haftet in voller Höhe und bezahlt den Schadensersatz ,der durch den Schaden entstanden ist !

Ähnlich kann man bei anderen Versicherungsarten vorgehen : Was ist die Grundlage , welche Lücken ergeben sich für mich daraus ? Wie sichere ich mich ab , wo , zu welchen Konditionen , was kostet mich das.. !

In diesem Sinne

HG DerMakler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt doch auf die einzelne Versicherung an, ob sie wichtig ist oder nicht.

Krankenversicherung und Haftpflichtversicherung sind sehr wichtig.

Unfall und Hausrat eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt denn hier 'wieder wichtig' haha.
Eigentlich hoffe ich du meinst diese frage nich ernst, aber hier meine antwort:
Wie das wort schon erklärt 'sichert' die versicherung dich ab
Hier mal beispiele: wenn du krank bist übernimmt die krankenversicherung die arztkosten
Wenn du etwas versehentlich kapputt machst, was dir nicht gehört ist dafür die unfallversicherung da
Es gibt noch eine menge versicherungen wie rentenversicherung.... ect.
Eigentlich gibt es für alles eine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
19.10.2016, 12:27

Eine Menge Unsinn trifft auf absolute Unkenntnis

4
Kommentar von Apolon
19.10.2016, 14:23

@Anniii,

tue mir bitte einen Gefallen - und werfe deine PC-Tastatur in den Müll.

Denn dann kannst du solche einen Blödsinn nicht mehr schreiben!

3

Der wichtigste Grund ist, dass man eigentlich unkalkulierbare Risiken wenigstens finanziell einigermaßen kalkulierbar macht.

Wie hoch ein Schaden werden kann, ist vorher unmöglich zu sagen. Eine Versicherungsprämie kann ich aber in meine eigene Preisgestaltung einberechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versicherungen machen Risiken kalkulierbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso "wieder"?

Versicherungen sind notwendig!

Z. B. die Krankenversicherung und jetzt überlege mal warum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist wichtig damit die WGV existieren kann! also sozusagen Essentiell wenn man da reingeboxt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?