Warum ist das Gefühl des Verliebtseins kein Maß für die Intensität der Liebe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Liebe und Verliebtheit sind erstmal voneinander zu trennen. Verliebtheit kann zu Liebe werden, muss es aber nicht, und tut es auch nicht immer.

Verliebtheit, das sind Schmetterlinge im Bauch, Hormonachterbahn, dümmlich grinsen, usw, usf. Natürlich gibt es die Verliebtheit in verschiedenen "Intensitäten", und sie dauert bei jedem verschieden lange. Ob nun 2 Wochen oder 12 Monate, gibt es alles.

Liebe, das ist das, was danach kommt, und hat dann nur noch wenig mit Verliebtheit zu tun, aber viel mit Vertrauen, Treue, Wohlfühlen und auch mit Routine.

Die Frage ist, warum man mit dem Verliebtsein den Grad der Liebe nicht messen kann. So, und da wir ja jetzt wissen, dass die zwei unterschiedlich sind, können wir die Frage auch beantworten. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man verliebt ist kann es sein das dieses Gefühl nicht lange anhält. Liebe ist außerdem sehr stark also kann man nicht nach ein paar Wochen sagen ich liebe diesen Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe ist ein großer Begriff.
Du kannst ihn nicht an einer Verliebtheit messen.
Verliebt ist ja sowas wie eine Schwärmerei für jemanden, sprich schmetterlinge im Bauch, Rosarote Brille...
Liebe ist größer, stärker.
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen, nur meiner Meinung nach ist Liebe unbeschreibar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schmetterlinge im Bauch gibt es nur ein Paar 'Wochen (rein sexuell), echte Liebe kann man erst nach Jahren feststellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThadMiller
19.09.2016, 14:25

Na ja, Jahre muss es nicht unbedingt dauern.

0

Weil Liebe nicht allgemeinverbindlich definiert werden kann. Verliebt sein dagegen ziemlich gut.

So, wie Äppel kein Maß für Birnen sind, kannst Du auch die beiden Begriffe nicht miteinander vergleichen. Deshalb vergiß die Frage. Genieße statt dessen das eine, und hoffe auf das andere.

Etwas anderes geht aber recht gut: Verantwortliches Handeln, sowohl gegenüber dir als auch gegenüber dem Menschen, zu dem es dich hinzieht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst müsste es messbar sein, wenn du von Maß sprichst.
Wie bitte möchtest du ein Gefühl messen?

Und dann, wie andere schon geschrieben haben hat Verliebt sein und Liebe nicht viel miteinander zutun.
Dann wären ja Psychopathen, die andere Menschen stalken, für sich haben wollen und krankhaft verliebt sind das höchste Maß an Liebe haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil bei aktuellem verliebt sein , , alle Naturgesetze außer Kraft treten ... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?