Warum Drogen verboten?

8 Antworten

Weil der Staat der Meinung ist dass durch ein Verbot weniger Menschen konsumieren, was jedoch nicht zwingend der Fall ist.

Ich bin der Meinung Drogen sollten unter strengen Auflagen legalisiert werden und das Geld was man sich hiermit spart bzw. einnimmt sollte für eine bessere Drogenprävention und Aufklärung genutzt werden.

Der Staat will nicht dass die Bevölkerung einer Sucht zum Opfer fällt, deshalb muss auch vor Zigaretten gewarnt werden.

Drogen senken auch die Produktivität, zum Beispiel kann es sein dass jemand so süchtig ist dass er seine Drogen auch vor oder während der Arbeit konsumiert. Da er dann nicht nüchtern arbeitet, macht er Fehler oder ähnliches.

Aus Sicht der Leute ist das eine Einschränkung der Freiheit, aber letztendlich ist es nur zu unserem eigenen Wohl

also ich würde behaupten Kokain steigert die Produktivität schon sehr :D (Ich wette viele Manager usw. nehmen das heute schon). Außerdem, schon mal was von der Nutzung von Methamphetamin im 2. WW gehört (Panzerschokolade)? 

Ich sage nicht, dass der Konsum gut ist.

2

"Aus Sicht der Leute ist das eine Einschränkung der Freiheit, aber letztendlich ist es nur zu unserem eigenen Wohl"

Dann sollten auch Extremsportarten verboten werden. Schließlich ist es zu unserem eigenen Wohl. Aber jetzt mal ernsthaft: Wieso sollte der Staat einem erwachsenen Menschen vorschreiben dürfen, was er konsumieren darf und was nicht? Er schadet damit niemandem, außer unter Umständen sich selbst.

2
@Leonider

Weil die Menschen zu dumm sind. Sie nehmen Heroin, Teile, Pappen etc. zum Vergnügen! Und glaub mir, ich habe genug Freunde die sich vor jeder Party irgend ne Synthetik schmeißen. Man gibt sich doch auch keinen Grippe-Virus, nur weil er für ein paar Stunden eine schöne Wirkung hat. Ich konsumiere zwar Gras, aber die Risiken und Folgeschäden sind bei Gras nun mal mit Koffein oder Ethanol zu vergleichen...

0

das problem ist, dass durch den konsum dritte mit ins boot geholt werden - suchtkranke sind häufig kriminell, deren soziales umfeld leidet darunter und sie kosten den staat und andere einfach geld.

wusstest du das so ziemlich alle Heroinopfer entweder sterben, weil sie Krankheiten durch benutzte spritzen oder verunreinigten Stoff bekommen oder sie überdosieren, weil der Reinheitswert so stark schwankt. Beides wäre durch eine Legalisierung oder Entkriminalisierung eliminiert (siehe Schweiz)

(ja, von Post weiter oben kopiert aber passt hier auch)

1

Was möchtest Du wissen?