Wartburgfest

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

jap.

18./19. 10. 1817

ca 500 teilnehmen (studenten)

grund: 300 jahre reformation, 4. jahrestag der völkerschlacht

forderungen: einheit und freiheit

andere 'redebeiträge' : wiener kongress kritisiert, restaurative politik der fürten kritiesiert,

aktionen: restaurative texte verbrannt

=> markiert enttäuchung von politik

wir ham das thema grad in gechichte hoffe ich konnt dir weiterhelfen :)

lg tini1010

Die haen sich versammelt, um Gemeinsamkeit zu erfahren. Sie wollten die demokratische Einigung Deutschlands statt der vielen kleinen absoluten Fürstenherrschaften.

Und sie haben gemacht, was man eben so macht, wenn man sich politisch versammelt: Reden halten, diskutieren in "Workshops", Fahnen und Bücher verbrennen, neue entwerfen usw. etc.

Ausserdem wurde natürlich gesoffen und gefuttert. Im Scheine von Lagerfeuern bei Musik und Romantik :)

Was möchtest Du wissen?