Wart ihr schon mal Auf einer Rennstrecke und was ist das für ein Gefühl?

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Ja war ich 74%
Nein 16%
Nein hab es aber vor 11%
Andere 0%

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja war ich

Mit dem Auto nur 2x eine 2-Tagesveranstaltung (Spielberg + Pannoniaring). Ist aber auf Dauer als Normalverdiener fast nicht leistbar.

Mit dem Motorrad fahre ich regelmäßig und komme damit im Jahr auf ca. 7-8.000 Rennkilometer im Jahr. Ebenfalls schweineteuer aber noch halbwegs finanzierbar.

Ja war ich

ich sammle alte Sportwagen.... und klar müssen die sich ab und zu auch mal richtig austoben dürfen :)

😀

0
Ja war ich

M Drivers Training mit dem BMW M4 auf dem Lausitzring.

Vormittags Fahrübungen, Slalomkurs und Driften.
Am Nachmittag dann ein paar Runden auf der Strecke.

War super anstrengend aber hat auch enorm viel Spaß gemacht.
Werde ich sicher wieder machen, spätestens wenn der nächste Leasing-Vertrag ansteht :D

😂😀

0

Auf dem Nürburgring. Allerdings kann man da mit einer "Allerweltskutsche" nicht viel reissen.

Anders sieht es aus wenn man sich eine Runde über den Ring fahren lässt. Ich habe es getan und wurde mit einer aufgemotzten Ralleykiste von einer Fahrerin über den Ring gefahren. Ich bin ja nicht gerde ängstlich, aber war am Ende ein bisschen froh das es vorbei war. Dabei war das ja noch eine "Sicherheitsrunde" die noch einiges vom Limit echter Rennen entfernt war.

Im Renntaxi mit Sabine Schmitz? Das ist kein Rallyfahrzeug gewesen, sondern ein Cup- Tourenwagen. Entweder ihr eigener Porsche GT3 oder ein BMW M5 Werksfahrzeug.
Leider ist Sabine vor kurzem an ihrem langen Krebsleiden erlegen :(

Auf Youtube gibt es eine Art Nachruf:
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwi5x-TZrYXyAhVq8-AKHXpBD_AQwqsBegQIDRAB&url=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DYsdh2ucQ8mM&usg=AOvVaw13fk0UxwheWUhAoHbLfTXB

1

Naja wenn man meint mit nem 08/15 Vertreterdiesel was zu reißen ist das klar, das das nichts wird.

Mit nem ordentlich umgebauten Sportcoupe kann man da schon schnelle Zeiten fahren😁👍

0
Ja war ich

Angst. Nicht um nen Unfall selber sondern ums Geld und um Fehler anderer. Dein Auto ist auf einer Rennstrecke nicht versichert. Dazu kommt das du alle Schäden an der Strecke ebenfalls selber trägst.

Woher ich das weiß:Beruf – Habe bei Mercedes gelernt und gearbeitet.

Was möchtest Du wissen?