Warscheinlichkeitsrechnung Gewinnspiel?

3 Antworten

Die Frage ist unklar gestellt. Was passiert mit denen, die weder eines der 5 Gewinnlose, noch eine der 75 Nieten erhalten?

Ich gehe davon aus, dass du deine Spielgemeinschaft zufällig auswählst und die 2/40 bzw. 3/40 die Gewinnwahrscheinlichkeiten sind. Dann kannst du problemlos noch einen Baum zeichnen und das anschaulich lösen, so groß wird der ja nicht.

Hier fehlt leider jegliche Eigenleistung, auf die man mit Tipps aufbauen kann.

Bevor du dir keine eigenen Gedanken zu der Aufgabe gemacht hast, wird dir hier hoffentlich niemand die Lösung vorsagen, da sonst kein Lernprozess stattfinden kann.

Aufgabe unklar: Wie werden 80 Lose auf 270.000 Leute verteilt??

Auf 2,7 Mio ja

0

Wie denn? Werden zufällig 80 Leute ausgewählt, die eins bekommen oder was?

1

Wahrscheinlichkeit bei einer Tombola ausrechnen?

Frage: Bei welchem Beispiel ist die Wahrscheinlichkeit am Höchsten, dass man bei einer Tombola überhaupt etwas gewinnt (egal ob Hauptgewinn oder mittelgroßen Gewinn)?


Bei Beispiel 1) hat man insgesamt 555 Lose. Die Wahrscheinlichkeit auf den Hauptgewinn beträgt 1:90 Mio und die Wahrscheinlichkeit auf den mittelgroßen Gewinn beträgt 1:6 Mio

Bei Beispiel 2) hat man insgesamt 141 Lose. Pro Los hat man 5x die Chance (141x5 = 705 Versuche) auf den Hauptgewinn mit der Wahrscheinlichkeit von 1:10 Mio. Pro Los hat man auch noch 1x die Chance (141x1= 141 Versuche) auf den mittelgroßen Gewinn mit der Wahrscheinlichkeit von 1:1 Mio

Bei Beispiel 3) hat man insgesamt 407 Lose. Mit 6 Losen hat man die Chance auf den Hauptgewinn mit der Wahrscheinlichkeit von 1:23 Mio. Bei den restlichen 401 Losen hat man die Chance auf den mittelgroßen Gewinn mit der Wahrscheinlichkeit von 1:3 Mio

Bei Beispiel 4) hat man insgesamt 1107 Lose. Die Wahrscheinlichkeit auf den Hauptgewinn beträgt 1:140 Mio und die Wahrscheinlichkeit auf den mittelgroßen Gewinn beträgt 1:15,5 Mio.


Mein Rechenversuch:

Beispiel 1): (1/90000000x555)+(1/6000000x555)= 0,00009866666%

Beispiel 2): (1/10000000x705)+(1/1000000x141)= 0,0002115%

Beispiel 3): (1/3000000x401)+(1/23000000x6)= 0,00013392753%

Beispiel 4): (1/15500000x1107)+(1/140000000x1107)= 0,00007932649%


Stimmt das? Ich bitte um Korrektur :)

Vielen Dank im Voraus. Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?