Warschau, Polen unterschätzt?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fahr mal ein Wochenende nach Warschau. Da wirst Du sehen "wie wenig" Deutsche diese Stadt besuchen.

Kann ich 100% bejahen. Nicht nur Warschau, Danzig, Krakau, sondern auch die Küste, die Nationalparks, das Kulturangebot, die Klöster, Kirchen, die Literatur, die Filme....Polen ist ein tolles Land, die Menschen sind urnett, die Preise moderat. 

Es gibt tatsächlich ein merkwürdiges "Wegschauen" wenn es um Polen geht. Ich vermute, dass es mit der deurschen Vergangenheit zusammenhängt. Die Deutschen haben nun mal ihre Ost-Gebiete eingebüßt, und sie auch innerlich abgeschrieben. Man kann etwas verlorenes am ehesten vergessen wenn man sich selber  einredet, es sei ohnehin nichts wert gewesen. So stelle ich mir das auch zwischen Deutschland und Polen vor.

Meine Schwiegermutter hat vor und während des Krieges in Ostpreusssen ein Gut verwaltet. Die Polen die dort arbeiteten hat sie bis zu Ihrem Tode nur "Pollacken" genannt. Und überall sah sie "polnische Wirtschafte". 

In den Niederlanden sehen wir das ganz anders. Mein Vater (Unternehmer) hat mit Vorliebe polnische Arbeiter eingestellt. Sie gelten als fleißig, zuverlässig und ehrlich.

Wie gesagt, ich glaube, dass Polen so wenig ins Blickfeld gerückt wird, weil es so lange eines der besten Teile Deutschlands war. Ist aber nur eine Vermutung.

Ich verstehe dieses "verbüßte Ostgebiete" Thematik nicht. Wenn man in der Geschichte weiter zurück geht haben auch viele Teile Deutschlands damals zu Polen gehört und umgekehrt. Es ist letzendlich das Resultat aus vielen Kriegen was dazu geführt hat das die Grenzen so sind wie sie sind. Wer weiss wie das in 200 Jahren oder später aussieht.

0

Viele haben Vorurteile gegenüber dem nahen Osten. Sie denken immer : Polen ah hör auf, dort gibt es doch gar nichts..Das stimmt aber gar nicht! Nicht nur in den Großstädten ist es wirklich schön, auch in kleinen Städten/Dörfer ist es wunderschön. Auch in Ungarn, Tschechien, etc. ist es ebenfalls schön! Wer schon mal am Balatonsee in Ungarn war, der müsste wissen was ich meine! Viele Gucken nur rüber zu den westlichen Länder.. Frankreich, Spanien, ... Was ich extrem schade finde! Denn wie gesagt es gibt schönere Städte als die Standartstädte Paris, Berlin, Mallorca..

@ teletobbi sie meinte nicht den "Nahen Osten" sondern den nahen Osten als Beschreibung und nicht als politisch geografischen Begriff. Bleib einfach woanders.

2

Ja mit nahen Osten meinte ich die östliche Hälfte neben Deutschland. Und danke @gealeso7 !

2

und in Polen Tschechien und Ungarn ist es auch noch günstiger 😊

0

Das natürlich auch! Und viel besseres Essen! Die Menschen dort sind freundlicher und begrüßen dich, obwohl du sie nicht mal kennst ;)

1

Warschau wirklich so eine Großstadt, war jemand mal dort?

Ist das hier wirklich Warschau ? Habe hier so ein Video per Zufall auf YouTube gefunden.

https://www.youtube.com/watch?v=jMsRFO_gRpc

Ich dachte Polen wäre ein armes Land und da wäre alles kaputt nach dem Krieg etc So haben uns dass auch die Lehrer in der Schule immer erzählt. Die Stadt scheint aber unheimlich groß und modern zu sein, sieht für mich nicht wie ein armes Land aus, sowas gibt es eventuell in Frankfurt mit solchen Wolkenkratzern etc aber Deutschland ist ja Steinreich. War jemand mal dort oder kennt sich da jemand aus ?

...zur Frage

Wieso klappen DVD-Aufnahmen nicht?

Wenn ich mit meinem DVD-Player aufnehme, und mir den Film anschließend ansehe, ist es manchmal (nicht immer) so, dass etwas mit dem Ton nicht stimmt. Und zwar werden dann die Worte, bzw. Silben mehrfach wiedergegeben. Wenn z. B. der Satz "Berlin ist die Hauptstadt von Deutschland" gesprochen wird, wird dann wiedergegeben " Ber Ber Ber lin lin lin ist ist ist die die die Haupt Haupt Haupt stadt stadt stadt von von von Deutsch Deutsch Deutsch land land land." Hat jemand eine Idee woran das liegen kann ?

...zur Frage

Soll Berlin zum Dubai Deutschlands umgebaut werden?

Durch den Ölreichtum der Arabischen Emirate konnte man in Dubai unzählige moderne Wolkenkratzer errichten. Unter ihnen den höchsten Turm der Welt, den Burij Khalifa. Inzwischen verdient Dubai alleine durch den Tourismus genauso viel, wie durch das Ölgeschäft und weiß nicht mehr wohin mit dem Geld.

Könnte man Berlin nicht auch zum Dubai Deutschlands machen, indem man die Skyline(s) zunächst auf Pump finanziert und anschließend durch die Einnahmen des Tourismus wieder abbaut? Eine Art billionenschwere Investition. Man könnte im kompletten Umbau Berlin, anders wie Dubai, sogar die Stadt grün, intelligent und sauber machen.

Denn bisher glänzt Berlin eher als unangenehme Kloake, wo man nicht leben möchte. Wird es da nicht Zeit Berlin endlich zu einer Metropole heranwachsen zu lassen und komplett umzubauen?

Ich sehe dabei vor allem folgende Vorteile:

  • Keine Wohnungsnot mehr
  • Kostengünstige Wohnungen, indem man entsprechende Zimmer in den Hochhäusern zu Sozialwohnungen umgestaltet
  • Eine Hauptstadt, auf die man stolz sein kann

PS. Es ist nicht meine Absicht (falls es hier Berliner geben sollte) diese zu beleidigen oder in irgendeiner Art zu kränken, sondern eine Diskussion über das zukünftige Stadtbild Berlins zu führen. Denn das Stadtbild von Dubai ist wirklich beeindruckend und sollte es bei mindestens einer Stadt auch in Deutschland geben.

...zur Frage

Warschau, schönste Metropole in Europa ?

Man spricht ja öfter von europäischen Metropolen wie London etc aber ich war letzte Woche in Warschau und es war unglaublich schön, man lebt dort wie ein König wenn man den ein bisschen Geld hat und im Vergleich zu London ist der Preisunterschied gewaltig. Ich wollte euch mal fragen was für europäische Metropolen ihr schön findet ? Wart ihr in Warschau ? Wieso wird diese Stadt so unterschätzt ? Für mich ist es ein geheimes Paradies. Man hört ja immer nur Paris, London, Barcelona Blabla ...

Hier ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=TcwObyuk7xg

Welche Metropole ist am schönsten ???

...zur Frage

Ist Polen ein reiches Land?

Ich habe heute eine Doku über Warschau geschaut, dort wurde gesagt dass Warschau schon weiter als Berlin sein soll und das Finanzzentrum Europas werden kann, die bauen dort auch gerade das höchste Gebäude in Europa und die Metropole ist riesig. Der BIP steigt und die Wirtschaft wird immer stärker, außerdem verbannen die extrem viele ausländische Firmen und kaufen vieles wieder auf damit es ja national bleibt durch die PIS geregelt. Durch den Brexit sollen ganze viele Bankensitze nun nach Warschau und jetzt haben die noch mehrere neue Automarken, die größte Spieleentwicklung mit den meisten Umsätzen, eine der größten Bus, Bahn Hersteller uvm.

Ich fand die Doku darüber sehr interessant weil ich wenig über Polen wusste, wieso wird immer nur über England, Frankreich und Spanien gesprochen wobei Spanien ja eine Vollkatastrophe ist ?

...zur Frage

Wieso wird in Warschau (Polen) so viel investiert?

In Warschau wird unglaublich viel gebaut und investiert, nicht nur Wolkenkratzer die hunderte Meter hoch sind sondern auch riesige Flächen mit Apartments, Einkaufszentren etc. nur das ganze extrem luxuriös also keine normalen Wohnsiedlungen sondern richtiger Luxus, das neue "Port Praski" ist noch mal extrem luxuriöser als die HafenCity in Hamburg. Jetzt zu meiner Frage, wieso gerade Warschau ? Wieso sind es so viele Investitionen ? Die Stadt ist eine extreme Baustelle und ist echt unglaublich, kenne sowas aus Europa gar nicht, die meisten Städte entwickeln sich langsam und kaum verändert sich irgendwas. Was passiert da ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?