Warp Antrieb nicht genug?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Warp-Antrieb bewirkt zwar keine Überlichtgeschwindigkeit, aber eine vorübergehende Verkürzung der Entfernung. Unter Annahme, dass der Warpfaktor ebenso wie im 23. JHD in Star Trek ist, also x Warp = x³ Lichtgeschwindigkeit, so würde man für einen 26 Lichtjahre entfernten Stern, um diesen zu erreichen, bei folgenden Warpgeschwindigkeiten entsprechende Reisezeit benötigen:

Warp 1 = 1 Lichtjahr in einem Jahr = 26 Jahre
Warp 2 = 8 Lichtjahre in einem Jahr = 3,25 Jahre
Warp 3 = 27 Lichtjahre in einem Jahr = etwa 351 Tage 17 Stunden 20 Minuten
Warp 4 = 64 Lichtjahre in einem Jahr = etwa 148 Tage 9 Stunden 11 Minuten
Warp 5 = 125 Lichtjahre in einem Jahr = etwa 75 Tage 23 Stunden 20 Minuten
Warp 6 = 216 LIchtjahre in einem Jahr = etwa 43 Tage 23 Stunden und 10 Minuten
und so weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chicken838
07.08.2017, 19:37

wie stellt man dann warp 6 her? wo ist der Unterschied bei der Herstellung zu warp 1

0
Kommentar von Chicken838
07.08.2017, 21:14

Danke:) hast dir auf jeden Fall die hilfreichste Antwort verdient 👍

1
Kommentar von JTKirk2000
08.08.2017, 21:23

Vielen Dank für das Sternchen. :)

0
Kommentar von SlowPhil
08.08.2017, 23:31

Nu ja, als Absolvent der Sternenflottenakademie muss man sich mit Warp-Faktoren auskennen… ;))

0

Der witz am warp antrieb ist, dass er das reisen ermöglicht schneller als das licht und ohne lässtige nebeneffekte der zeitdelatation! Dabei geht man davon aus den raum so zu verändern, dass der ausgangspunkt A zum endpunkt B wird ohne, dass das raumschiff beschleunigt wird und so die uhren langsamer laufen, auch wird damit die lichtgeschwindigkeit als barriere umgangen, zumindest habe ich es so verstanden! Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich lasse die Beurteilung, ob ein Warp-Antrieb möglich ist, jetzt ein mal außen vor.

Wenn du vom Warp-Antrieb aus einschlägigen Filmen/Serien sprichst, so dient dieser dazu, SCHNELLER als Lichtgeschwindigkeit zu reisen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Warp-Antrieb

Also würde man dann für eine Entfernung von 26 Lichtjahren keine 26 Jahre mehr benötigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JTKirk2000
07.08.2017, 14:24

Wenn du vom Warp-Antrieb aus einschlägigen Filmen/Serien sprichst, so dient dieser dazu, SCHNELLER als Lichtgeschwindigkeit zu reisen.

Eigentlich nicht. Er dient dabei dazu, die Distanz für die Reise vorübergehend zu verringern.

2

Der Warpantrieb ist keine Möglichkeit ein Objekt auf (Über-)Lichtgeschwindigkeit zu beschleunigen, sondern er dient dazu, den Raum zu krümmen und dadurch Strecken zu verkürzen.

Gene Roddenberry hatte da eine sicherlich interessante Idee, allerdings lässt sie sich aufgrund der unendlich benötigten Energie nicht realisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlowPhil
07.08.2017, 21:42

Die Idee war natürlich notwendig, um interstellare Reisen in „vernünftiger“ Erd-Zeit überhaupt möglich zu machen.

1

Die Technik Entwickelt sich permanent weiter . 1950 träumte man auch das man auf den Mond Reisen könnte und 1969 war der Erste Mensch auf dem Mond. 1954 kamen die ersten Bipolar Transistoren auf den Markt und davor arbeitete man immer noch mit Röhren. Keiner Ahnte davon das ca. 60 Jahre Später Milliarden dieser Transistoren auf einem kleinen Silizium Plättchen Platz finden werden ,was vorher Lagerhallen voller Röhrentechnik ausgefüllt hätte.

Ich denke mal das in 30-50 Jahren die Technik soweit sein wird einen ersten funktionsfähigen Warp Antrieb vorweisen zu können und die Entwicklung wird dann auch nicht stillstehen. Was kommt dann danach ?

Warp 2,3,4,5,6,7 ?

Wir werden es dann erst wissen. Das Leben eines Menschen ist begrenzt und das hindert auch viele daran Über den Horizont zu schauen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlowPhil
07.08.2017, 14:28

Das mit dem Warp-Antrieb wird so schnell nicht klappen, wenn überhaupt.

Menschliche Technologie kann physikalische Gegebenheiten nur ausnutzen, um so das Optimale für seine Belange herauszuholen. Herstellen kann sie sie nicht.

0

Warp-Antrieb wäre Überlichtgeschwindigkeit.

Warp 1 ist Lichtgeschwindigkeit, aber im Star Trek Universum ist viel mehr möglich.

Mit Warp 1 würde es solange dauern, wie du es geschrieben hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chicken838
07.08.2017, 10:56

und wie lange würde es dann mit der überlicht Geschwindigkeit dauern?

0

Was ist denn an der Entfernungsangabe "24 Lichtjahre" so schwer? 

Bei Lichtgeschwindigkeit brauchst su 24 Jahre für die Reise, bei doppelter Lichtgeschwindigkeit 12, bei halber Lichtgeschwindigkeit 48 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlowPhil
07.08.2017, 14:18

Nach einer relativ zur Erde ruhendem Uhr. Die Verhältnisse an Bord können uns werden ganz andere sein.

0
Kommentar von SlowPhil
07.08.2017, 21:45

So ist es. Deshalb heißt es ja Warp-Antrieb.

0

Was möchtest Du wissen?