Warnwestenpflicht (im Haus und Garten) für die ganze Familie sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Also in diesem Zusammenhang müßte dann zwingend auch eine Schutzhelm- und Sicherheitsschuhepflicht eingeführt werden. Wer eines der vorgeschriebenen Kleidungsstück nicht trägt zahlt ein Bußgeld in Höhe von 10 Euro.

Fazit: Nach angemessener Zeit hat sich Euer Urlaub von selbst finanziert.

Sehr gut. Schließlich passieren statstisch im Haushalt die meisten Unfälle.

Ich würds auch gleich rund machen und eine allgemeine Fahrradhelm- und Schutzbrillenpflicht miteinführen. Und Feuerlöscher in jedem Zimmer des Hauses. Außerdem müsste jedes Familienmitlgied einen Rucksack mit Sauerstoffflasche tragen.

Am Ende geht ihr optisch noch als die Ghostbusters durch...

thetee99 27.01.2017, 15:35

Übrigens: da euer Sohn vermutlich niemals eine Freundin mit nach Hause bringen wird, müsst ihr euch deswegen aber auf höhere Unterhaltskosten für ihn vorbereiten... das wäre aber nur ein kleiner Preis für den Mehrwert an Sicherheit!

4

Also. Ich persönlich finde das keine gute Idee. Zuallererst einmal kann NIEMAND darüber bestimmen, was andere zuhause anziehen MÜSSEN! Ich meine, wenn jetzt beispielsweise jemand die Pflicht einführen möchte, dass jeder zuhause in einem pinken Tütü herumlaufen soll, würden die Leute das doch auch nicht tun, nur weil jemand ihnen sagt, dass sie es tun müssen. Und jetzt zu dem vorm Haus. Das ist meiner Meinung nach sinnvoller als im Haus, allerdings kann man auch hier niemandem vorschreiben, was man anziehen muss. Sorry, aber das ist nunmal meine Meinung dazu...

Bei arbeiten nah an gefahrenzonen wie auf der strasse ists natürlich empfehlenswert oder wenns nebelig/dunkel ist. Ansonsten ists in meinen augen sinnlos unter normalbedingungen extra noch ne warnweste zu tragen

Der Gedanke ist generell gar nicht so unklug. In unserer Gegend tragen viele eine die ebenfalls im Garten herum flitzen, oder Joggen, mit dem Hund um den Block laufen usw.....

Ich finde es gut, und man wird einfach besser gesehen. Ob man das nun im Haushalt bzw. heimischen Garten unter Tanne machen muss, ist Ansichtssache. 

Bei allem anderen aber bin ich ganz dafür.

Aus sicherheitstechnischen Gründen ist das noch viel zu kurz gedacht. Was ist mit Helm, Sicherheitsschuhen, antistatischer Kleidung?

MiaSidewinder 27.01.2017, 15:35

Ganzkörperdesinfektionskammer im Eingangsbereich?

2

Eine generelle Pflicht ist sicher etwas übertrieben für bestimmte Tätigkeiten oder Aktivitäten gar nicht so schlecht. Beim radeln habe ich z.B. eine Warnweste und einen Helm an da besteht meine Mum drauf. Zum Schneeschippen oder Strasse fegen vielelicht auch sinnvoll z.B. auch denkbar auch beim Spaziergang mit dem Hund im Dunklen. Für den Schulweg ist ja auch helle Kleidung und Reflektoren sinnvoll. 

Hallo Heike,

sorry, aber egal was du geraucht, getrunken oder sonst irgendwie zu dir genommen hast - nimm weniger davon!

Das ist das, was ich empfehlen kann ;-) Und was ich davon halte, hast du sicher schon gemerkt.

Was sind denn im privaten Bereich "offizielle Arbeiten"?

Wer schneidet im Winter eine Hecke?

Und dann der Obergockel: "IM Haus". Ziest du die Warnweste dann auch im Bett an?

Viele Grüße

Michael


wilees 01.02.2017, 03:43

..........Warnweste dann auch im Bett ?

Aber sicher doch - turnt ab - und ist damit das beste Verhütungsmittel und somit auch noch kostensparend.

1

Ich würde meine Mutter offiziell für verrückt erklären und sie dafür auslachen.

Du solltest so früh nicht trinken.

Wie kommen Sie auf die Idee, wie eine Regierung eine Pflicht einführen zu können? Sind das nicht behandlungsbedürftige Allmachtsphantasien - oder nur ein blöder Scherz?

Jeder Mensch braucht Hobbies. Andere aber zu sehr zu nerven würde ich lassen.

Eine Warnweste ohne Autoverkehr bringt ziemlich wenig. Schutzhelme und Schwimmwesten, sowie eine Halskrause aus Schaumstoff gegen Halswirbelverletzungen und Rückenpanzer aus dem Motorradgeschäft bringen da schon viel mehr.

Als 18jähriger Sohn würde ich mich bei dir sehr bedanken... ;-)

Mach ein Gebot draus, keine Pflichtnummer. Bringt nur unnötigen Ärger und ihr bekommt das Label " Vorsicht verschroben!"

Willst du das ihr alle bekloppt und wie müllmänner ausseht oder das es bei euch zu hause sicherer wird?

Hast du vielleicht vor, ein Buch zu schreiben mit dem Titel: " Kuriose Antworten auf kuriose Fragen" ?

Ich finde es viel zu übertrieben.

Was möchtest Du wissen?