Warnleuchte öldruck bei angeschalteter zündung?

5 Antworten

Wie lange fährst du denn dein Auto schon?! Das ist doch bei jedem Auto total normal, dass vor dem dem Starten alle möglichen Warn- und Kontrolllampen "testweise" leuchten und nach dem Starten erlöschen. Warum macht dir das jetzt (erst?) Sorge? Und warum erwähnst du die Öllampe? Das müsste div. andere (Strom bzw. Generator etc) genau gleichermaßen betreffen.

Weil die anderen erlischen und dann nur batterie, ol und halt die handbremse aufheleuchtet bleiben. Und beim richtigen starten erst dann die öllampe erlischt. Am anfang war es nicht so 

0
@Yawhe2

Ist jetzt weit aus dem Fenster gelehnt, aber technisch gedacht würde ich am liebsten behaupten, dass du dich da irren musst und das immer schon so war.

Falls die Öllampe erst wenige Sekunden nach dem Starten erlischt, dann musst du dir große Sorgen machen, weil irgendwas defekt ist und der Öldruckaufbau zu lange dauert.

Andersherum macht es technisch eigentlich keinen Sinn, dass die "Batterieleuchte" offenbar (wenn ich den Umkehrschluss richtig ziehe) vor dem Starten erlischt. Eigenlich sollte das erst passieren, wenn die Lichtmaschine arbeitet und eine geringfügig höhere Spannung erzeugt wird, als die Batterie sie abgibt.

Dafür, dass die Öllampe einst vor dem Starten von selbst erloschen ist, jetzt erst bei dem Starten, gibt es eigentlich keinen Grund und keine Erklärung - außer der Öldruckschalter oder die Steuerelektronik der ganzen Lichtorgel ist defekt.

0

Das ist normal. Durch das Aufleuchten merkst du, dass sie funktioniert. Wenn sie dauerhaft leuchtet, fehlt Öl.

Trotzdem solltet du regelmäßig den Ölstand überprüfen.

Was mich halt stutzig macht ist, es ist ja normal, dass alle aufleuchten. Nur nach paar sekunden erlischen ja alle andere. Nur die batterie, handbremse und ölleuchte bleiben an. Beim richtigen starten erlischt die auch. Und am anfang war es nicht so :)

0

Das ist normal, die Warnleuchten brennen bei eingeschalteter Zündung als Kontrolle, ob alle Warnlichter funktionieren. Beim Starten erlischen sie dann, wenn alles ok ist.

Auto springt nicht an Ford Fiesta Bj. 2000

Hallo,

Mein Auto springt nicht mehr an. Wenn ich die Zündung drehe und starten will passiert nichts. Die Batterie kann es nicht sein. Vielleicht bei den Sicherungen? Wie kann ich gucken ob alle Sicherungen in Ordnung sind? Fähre einen Ford Fiesta Bj. 2000

...zur Frage

Hallo, was könnte der Grund sein das bei einem Ford Fiesta Bj09 mit 1,6 TDCI Motor Öl aus dem Turbo kommt?

Also es ist nicht viel Öl aber ein wenig feucht ist es schon in dem Schlauch der vom Turbo zum Luftfilter Kasten und dann nach oben geht, oder ist es normal? Habe jetzt 140k Kilometer runter. Und er läuft 1a.

...zur Frage

Kontrollleuchte für das Bremssystem leuchtet bei eingeschalteter Zündung nicht auf, welcher Fehler liegt vor?

Hallo,

ich fahre einen Ford Ka Bj. 2007. Normalerweise leuchten beim Einschalten der Zündung alle Kontrollleuchten auf und verschwinden dann wieder. So auch die des Bremssystem sowie bei angezogener Handbremse.

Seit einiger Zeit leuchtet die Lampe nicht mehr, weder beim Einschalten der Zündung, noch bei angezogener Handbremse.

Könnte ein Fehler im Bremssystem vorliegen, eine Sicherung, Lampe, etc. kaputt sein?

...zur Frage

warnlampe sevolenkung leuchtet dauerhaft gelb servolenkung funktioniert aber tadellos

warnleuchte servolenkung ford focus 1,6 diesel

...zur Frage

Welches öl zum nachfüllen von ford fiesta ST baujahr 2006?

...zur Frage

Wenn beim Auto die Oel-Warnanzeige leuchtet, kann es dann bereits zu spaet sein?

Oder anders gefragt: Kann man die Oel-Warnleuchte als Indikator verstehen, dass Oel nachgefuellt werden muss - oder ist dann bereits akut Gefahr fuer den Motor gegeben ("Kolbenfresser")?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?