Warnleuchte für Bremsbeläge leuchtet obwohl die Beläge nicht abgefahren sind.

4 Antworten

Ich würde auch Transaps Vermutung folgen und bin der Meinung dass die Verschleisswarnleuchte über eine unterbrochene Kabelschlaufe hervorgerufen wird. Wenn ein Stecker abreisst oder sonstwie den Kontakt verliert leuchtet der Verschleisswarner auch auf.

Es gibt zwei Arten von Verschleißsensoren. Die einen sind ein "Ein-Draht" Fühler, der im Belag liegt und wenn der Draht angeschliffen ist, hat er kontakt mit der Bremsscheibe, schließt darüber den Stromkreis und dann leuchte die Anzeige, wenn Du das Pedal betätigst. Die anderen sind ein" Zweidraht-Fühler", das ist eine Drahtschleife, die im geschlossenen Zustand die Warnlampe ausgeschaltet läßt, wenn die Drahtschleife durchgescheuert ist, dann ist der Stromkreis unterbrochen und die Warnleuchte leuchtet dauernd.

Bei diesen Drahtschleifen leuchet die Anzeige aber auch, wenn der Stecker sich losgerappelt hat, denn dan ist der Kontakt auch offen. vermutlich ist der Stecker des Fühlers lose oder hat einen Wachelkontakt. MUßt Du mal unters auto schauen, das Kabel geht zum Bremsbelag, i.d.R auf der Innenseite.

ich glaube da hat die Werkstatt die Verschleißanzeigenautomatik nicht zurückgesetzt. Geht normalerweiße übern Tester.

Wielange halten Bremsbeläge und gibt einen Unterschied beim Verschleiß /Vorder-Hinterachse?

Hi,

Bei ca. 115.000 KM habe ich die Bremsscheiben + Beläge wechseln lassen bei meinem Auto - also das Komplettpaket quasi. Nun bei 146.000 KM zeigt mir mein Boardcomputer an, dass die hinteren Bremsbeläge abgefahren wären. Davor gab es auch ab und zu mal ein kleines Quitschen beim Bremsen. Mein Boardcomputer zeigt an, dass die Beläge der Hinterachse runter sind. Die Beläge der Vorderachse hätten aber noch ein Intervall von ca. 35.000 KM.

Nun frage ich mich aber: Wie kann das angehen? Ist das normal, dass die Beläge der Hinterachse schneller verschleißen, als die Beläge der Vorderachse?

PS: Ich fahre ein Auto mit Heckantrieb und werde nächstmöglich die Beläge wechseln lassen.

Lg und vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Ist es wichtig verschlissene Bremsscheiben zu erneuern oder reichen erstmal die Bremsbeläge?

Bin zur Zeit knapp bei Kasse, jedoch leuchtet meine Bremsbelag verschliss-Leuchte. ATU sagte nach einer Untersuchung Bremsscheiben sind verschlissen und Bremsbeläge bald durch. Reicht es, wenn ich um Geld zu sparen erstmal nur die Bremsbeläge ohne die Bremsscheiben machen lasse? Oder sind die scheiben genauso wichtig?

...zur Frage

Wieviel kosten neue Bremsbeläge/Scheiben für Fiat Punto

Hallo wieviel kostet das etwa nur die Beläge zu wechseln ? und müssen dann auch neue Scheiben drauf ? muss zur Werkstatt will aber net abgezockt werden

...zur Frage

Ist es normal, dass eine Bremse quietscht obwohl Scheiben als auch Beläge neu sind?

Ich habe die Scheiben und Beläge an meinem Motorrad gewechselt, da sie schon sehr abgefahren waren. Nun quietschen die neuen Bremsen aber sehr nervig bei jedem leichten Bremsen. Ich dachte das passiert nur wenn die Bremsen alt sind? Woher kommt das Quietschen überhaupt?

...zur Frage

Bremsbeläge Bremsklotzen hinten Mercedes Benz W202 - kaufen, brauche Hilfe!

hallo leute, ich möchte mir neue bremsbeläge für mein auto kaufen. auf dieser webseite hier gibt es zwei verschiedene arten, die einen sind 1,5 mm breiter und haben eine etwas veränderte form.

http://www.lott.de/autoteile/_MERCEDES%20BENZ-C-KLASSE:t966/bremsen/:scheibenbremse/bremsbelag/ate

da steht beim einen,

**bis Fahrgestellnummer: F443892| Einbauort: hinten

ODER

bis Fahrgestellnummer: A419828| Einbauort: hinten**

und beim anderen,

**ab Fahrgestellnummer: F443893| Einbauort: hinten

ODER

ab Fahrgestellnummer: A419829| Einbauort: hinten**

so jetzt meine frage: bei mir sind die letzten 7 stellen des identfnr. A398234. ich muss jetzt schon die oben genannte (erste) version kaufen oder irre ich mich? ich kenn mich da nicht so aus, typisch-frau also die, bei dem steht "bis Fahrsgestellnummer..."

weil was mich bisschen beunruhigt (mein auto hat die erstzulassung 03/1996), ist, dass auf einer anderen webseite man für autos mit dem baujahr ab 01/1996 , die version mit der fahrstellnummer "ab" A419829 kaufen muss, doch da steht nichts von identifikationsnummern und so, die beläge sind nur nach baujahren sortiert. also es kann ja durchaus sein, dass mein auto vor 01/1996 gebaut wurde oder? EZ ist nicht gleich BJ.... ich bin mir bei den ganzen sachen nicht sicher.... bitte helft mir weiter und sagt, welches ich kaufen soll....

dankeee.... :-* <3

...zur Frage

Macht es überhaupt Sinn nur Bremsbeläge zu wechseln?

Hallo,

ich muss mindestens mal meine Bremsbeläge wechseln. Hinten wurden sowohl Scheiben als auch Bremsbeläge gewechselt, weil die beläge schon soweit runter waren, dass die scheibe beschädigt wurde.

Es kann sein, dass vorne die Beläge ausreichen, weil die Scheibe zumindest optisch noch gut aussieht. Muss halt noch gemessen werden.

Aber selbst wenn es gehen würde, macht das überhaupt Sinn?

Neue Scheiben kosten doch nur ca. 100Euro für beide Seiten.

Und die Bremsanlage hält doch 80.000km oder noch weitaus mehr.

Wie ist eure Meinung dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?