Warmwasserspeicher aus Edelstahl verliert Wasser, wie reparieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage ist ja, ob hier wirklich der Speicher leckt - den kann man schweissen - oder irgendeine Zu- oder Ableitung, bei der vielleicht nur eine Dichtung ersetzt werden muss..

Natürlich kann man ihn schweißen, wenn der Druckbehälter undicht ist (zum Schweißen von Druckbehältern braucht man einen speziellen Befähigungsnachweis; austenitische Stähle zu schweissen, ist nicht weiter problematisch). Natürlich muss er dabei leer sein.

Dann hängt es noch von der Größe des Gerätes ab. Z.B. Zum baden oder unter der Spüle in der Küche? Kleine Geräte werden meistens nicht repariert. Der Aufwand zu hoch. Obwohl man vielleicht privat jemand findet, der den Job übernimmt.

Was möchtest Du wissen?