Warmwasser, was zahlt ihr pro Kubikmeter?

2 Antworten

Bekannte von mir zahlen für die WW-Aufbereitung knapp 7 € pro m³. Ist aber auch über eine zentrale Heizungsanlage im Haus.

Fernwärme kann, soweit ich weiß, locker doppelt so teuer sein.

Ich habe Fernwärme und zahle 6,20 m3. 

0

Weiß ich nicht. Ich zahle Kaltwasser pro Kubikmeter und Heizkosten extra. Da ich nicht ermitteln kann, wieviel Gas für Brauchwasser und wieviel für die Heizung benötigt wird, kann ich die von dir gewünschte Summe gar nicht errechnen.

Außerdem ist es mir nicht möglich, die Gesamtkubikmeter verbrauchten Wassers in warm und kalt aufzuteilen.


Tja die Frage war ja für Leute die Warmwasserzähler haben und getrennte Abrechnung für Warmwasser bekommen.

0
@Aminga2

So was gibt es? Wieder was gelernt. Ich bin seit 25 Jahren Mieter in den verschiedensten Immobilien, bislang sind mir solche Zähler nie untergekommen.

0
@marit123456

Bei Fernwärme hat man immer Warmwasserzähler. Laut Heizkostenverordnung müssen die Heizkosten und Warmwasserkosten getrennt abgerechnet werden. 

0
@Aminga2

Danke :-) Bislang hab ich immer in Wohnungen gewohnt, die eine eigene Gastherme hatten. Ob die getrennte Abrechnung da entfällt, konnte ich nicht ermitteln, obwohl ich im Netz gesucht habe.

Dass ein Mehrverbrauch von Gas auf Kaltjahre zurückgeht, sehe ich ja auch so, ohne Warmwasserzähler. Wenn ich im Juni heizen muss, weiß ich auch, daß meine Kosten durch die Decke gehen.


0
@marit123456

Bei gastherme beziehst du nur kaltes Wasser und erwärmst selber, dann brauchst keine Trennung der Kosten .

0

Was möchtest Du wissen?