Warmwasser-Solarheizung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Seit Jahren habe ich eine Solaranlage zur Warmwasserbereitung. Und ich bin zufrieden, weil ich weiß, wie ich sie sinnvoll einsetzen kann. Zum Duschen und Händewaschen sowieso, dann heize ich in den Überganszeiten das Haus (Einstellung erfolgt händisch) und ich nutze das warme/heiße Wasser in der Waschmaschine (meine ist heißwassertauglich). Aber auch dort, wo immer warmes Wasser gebraucht wird, nutze ich es. Z.B. zum Kochen von Suppen, Tee etc. Das spart zwar keine Heizöl oder Gas, aber jede Menge teuren Strom. Und im Hochsommer, wenn die "Brühe" besonders heiß ist, benutze ich das Solarwasser zur Unkrautvernichtung auf dem Gehweg. Wenn man das alles rechnet, da kommt schon was zusammen. Mal ganz davon abgesehen, dass die Kosten für fossile und elektrische Energie auch in den kommenden Jahren voraussichtlich unaufhörlich steigen werden. Mit einer thermischen Solaranlage bist Du dann schon mal auf der sicheren Seite und brauchst Dir kaum einen Kopf zu machen........

Die Heizungsunterstützung ist nicht ohne, da du hier mit Sicherheit auch einen neuen Kessel brauchst (sofern dein 800-Liter-Kessel kein Konbi-Kessel ist, brauchst du einen weiteren zusätzlich). Außerdem muss eine Elektronik das Ganze verwalten.

Eine reine Brauchwasseranlage ist relativ günstig, bringt aber auch wenig. Ich habe für mich das Thema abgehakt, indem ich mir den Ölverbrauch im Sommer angesehen habe und diesen auf das ganze Jahr hochgerechnet habe. Es geht hier nur um den Warmwasserbedarf, dieser ist relativ gering im Verhältnis zum Heizungsbedarf.

Baeranfang 24.08.2012, 16:00

Den 800 l Speicher hab ich noch nicht, könnte ihn günstig gegen den 300 l Speicher tauschen. 3 weitere Paneele würden mich ca 850 € kosten. D. h. Die Kosten wären überschaubar, wie sieht es mit dem Nutzen aus?

0
Joseph3 24.08.2012, 16:13
@Baeranfang

Mein Nutzen wäre gewesen: 20 Liter Ersparnis an Heizöl in einem Sommermonat, also überschlägig 200 EUR Ersparnis im Jahr (bezogen auf das Warmwasser). Das hängt natürlich von deinem Verbrauch ab.

0

Schau auf die Spritpreise an der Tankstelle, google Heizölpreise. Noch Fragen?

Was möchtest Du wissen?