Warmes essen für 15 Monate altes Kind auch abends?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich finde das in ordung. mit 15 monaten ist es ja auch kein kleines baby mehr.wir essen abends auch meistens warm und es hat noch nicht geschadet.wer es mittags schon schlecht ist, ist es vielleicht auch besser, wenn es abends was warmes gibt.

ja klar kann man schon ausprobieren^^ da musst du einfach mal kuken ob der kleine des auch verträgt... wenn ihm danach übel wird dann würd ich das lieber lassen

Ich bin generell nicht für warmes Essen am Abend. Gut, bei uns bekommen auch alle Familienmitglieder ein warmes Essen mittags. Wenn es aber bei Euch einfach so ist, warum denn nicht...aber vll. hätte er dann in der Nacht ein Problem... Finde mal heraus, warum das Kind so müde ist. Und dann entscheide einfach nach deinem Bauchgefühl-lasse Dich dabei nicht von anderen lenken.

was ist denn an warmem essen am abend schlecht?

0

warmes essen ist grundsätzlich kein problem, man sollte nur darauf achten, dass über den tag verteilt auch genügend frische speisen gegessen werden, also obst und gemüse ungekocht. und es sollten natürlich keine süßen breie sein.

Probiere es doch einfach aus, am Besten nicht zu spät vor dem zu Bett gehen.

Aber er ist ja schon 15 Mon. alt und wird sich sicherlich dran gewöhnen.

Deinem Gefühl darfst Du da auch vetrauen.

Was möchtest Du wissen?