Warme Luft aus hinteren Gehäuse Lüfter normal?

7 Antworten

Ja, das ist normal. Oft wird vorne Luft angesaugt und hinten wieder ausgeblasen, damit ein gleichmäßiger Luftstrom entsteht.

Es geht auch ohne Lüfter vorne, dann wird die warme Luft durch den Druckunterschied, der den Lüfter erzeugt, automatisch zum Lüfter getrieben und nach außen geleitet.

Wie man es nimmt – bliebe die Luft im Gehäuse, würde das die Komponenten weiter aufheizen. Deshalb muss die Luft raus.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich interessiere mich schon sehr lange für Computer

Das ist richtig so, damit die Abwärme, die durch die CPU und die anderen Komponenten direkt abgeleitet wird. Die vorderen Lüfter saugen Luft an und die hinteren pusten sie raus.

Wenn die Luft zu warm sein sollte, solltest du mal schauen, ob du deine Kühlung noch optimieren kannst.

mfg.

Woher ich das weiß:Hobby

Ich würde Mal sagen das ist ein Zeichen das die Kühlung funktioniert.

Die etwas kältere Raumluft wird am einen Ende des Gerätes eingezogen entweder durch einen Lüfter oder durch den hinteren Lüfter der dann ja einen Unterdruck erzeugt.

Dann wird Wärme im Gerät an diese Luft abgegeben und hinten kommt für dich deutlich spürbar wärmere Luft wieder raus.

Würde dem nicht so sein staut sich die Hinte im PC was bei Leerlauf und wenig Last noch funktionieren mag aber bei Belastung dann meist zu Problemen führt.

Klar, die Komponenten erzeuge Wärme, die wieder raus muss, das ist dann meist hinten.

Mein hinteres Gehäuse lüftet gut,es ist manchmal laut zu hören!

Was möchtest Du wissen?