Warmblut western reiten?

1 Antwort

Warum sollte dein Pferd nicht Western geritten werden können ? Es ist vielleicht für bestimmte Disziplinen nur bedingt geeignet, weil zu groß und zu lang und damit zu wenig wendig, aber Trail dürfte kein Problem sein. In der Pleasure kenn ich mich zu wenig aus, um eine konkrete Aussage machen zu können.

Ich denke, dass es auch kein Problem sein dürfte, mit deinem Pferd auf Turnieren zu starten, man sieht doch auch genug Haflinger bei großen Turnieren.

Die meisten Westernreiter, die ich so kenne, sind da sehr entspannt und gelassen, was andere Reiter-Pferd-Kombinationen angeht...

Wir haben z.B. ein Kaltblut, welches Western geritten ist. Cutten werden wir damit vermutlich nie, aber durch einen Trail kommen wir bestimmt :-)

Wichtiger finde ich eigentlich, wie gut das Pferd geritten ist, insofern kann ich dich nur ermuntern, dir (guten!) Westernunterricht zu nehmen! Wenn du auf dem Pferd überzeugen kannst, werden evtl. "Meckerfritzen" nicht lange was zu labern haben....

Vielen dank für deine antwort, ich hab mit ihm jetzt auch an einem kurs teil genommen der sich um horsemanship und das weiche reiten drehte. Er hat sich gar nicht schlecht angestellt. Die Trainerin war auch positiv überrascht und sagte das es zwar viel arbeit wird, aber wenn wir hart daran arbeiten kann es etwas gutes werden.

Also vielen lieben dank, deine Antwort hat mir weiter geholfen. :D

0

Was möchtest Du wissen?